Ist es seltsam, kein Social Media mehr zu benutzen?

16 Antworten

ich lebe seit jahren so und sogar ohne whatsapp (zuviel kontrolle ); das ist richtig gut; ich schreibe halt ne sms oder rufe an oder treffe meine freunde persönlich; es lebt sich ruhiger

Ich hatte mal Snapchat und Instagram, auch habe ich mal Wattpad aktiv genutzt.

Meine Accounts bei Instagram und Snapchat habe ich gelöscht, die Wattpad-Accounts habe ich noch, aber auch nur, weil ich die E-Mail-Adresse und das Passwort nicht mehr weiß, sodass ich sie nicht löschen kann.

Als ich jünger war, hatte ich mal sämtlichen Mist, den man so haben kann, habe schön meine Zeit damit verschwendet.

Ich habe WhatsApp, dort bin ich aber kaum noch aktiv, antworte auch nicht immer sofort und gutefrage.net, weil es mir Spaß macht, die Fragen zu beantworten.

Ich muss sagen, dass ich nichts vermisse, es mir außerdem sehr hilft, mich auf mich und meine eigenen Bedürfnisse zu konzentrieren, seitdem ich nicht mehr gucke, was die anderen Leute so treiben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Persönliches Interesse - kein Fachpersonal

finde ich insgesamt positiv, da ich auch diese entscheidung getroffen habe. social media ist, finde ich, für erwachsene menschen unnötig

also ich nutze die von der genannten netzwerke auch nicht mehr oder nur sehr begrenzt...ich vermisse nix

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Psychologiestudentin,Notfallsanitäterin

Ja!

Das Leben ist ohne Social Media wirklich viel einfacher.

Ich hatte in den Sommerferien, kein WLAN, das hieß für mich kein Snapchat, Instagram..etc und das waren die besten Tagen in den Ferien, ich hatte viel mehr Zeit für mich, bin öfters ins Gym gegangen, ich habe mich so produktiv gefühlt!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?