Ist es Selbstbetrug, wenn man unvorteilhafte Fotos von sich vernichtet?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist es Selbstbetrug wenn du dich wäscht, dir die Zähne putzt und die Haare kämmst? Wenn du dir schicke Klamotten kaufst und versuchst dich von deiner besten Seite zu zeigen? .... Ähnlich verhällt es sich mit den Fotos. Wenn man unvorteilhafte und doofe Fotos von sich vernichtet hat es meist damit zu tun, dass man sich gerne besonders gut darstellt. Ich würde nicht sagen, dass es Selbstbetrug ist bzw. wenn, dann ist es ein natürlicher Selbstbetrug, denn auch unser Gehirn filtert die positiven Erinnerungen heraus und lässt die negativen verblassen. Also meine Einschätzung: Nein, kein Selbstbetrug.

Genau meine Meinung. Du würdest es nie als Selbstbetrug ansehen, wenn jemand sich die ersten grauen Haare wegfärbt, weil er sich so wohler fühlt. Wenn einer sich die Augenbrauen zupft, damit die Augen größer werden. Wenn einer Kontaktlinsen trägt. Dabei prägen diese Änderungen das eigene Bild viel stärker als einige aussortierte Fotos. Außerdem: Jeder Mensch hat das Recht, von seiner schönsten Seite betrachtet zu werden.

0

Warum sollte es Selbstbetrug sein? Wer zwingt dich, eine lückenlose "neutrale" Fotodokumentation von dir inkl. aller verfänglichen Ablichtungen (Radarfotos u. ä.) von dir aufzuheben? Wenn ich an meine Studentenzeit denke, in denen ich in einigen verfänglichen Situationen fotografiert wurde...ggg (Paparazzi lieben diese Fotos von Stars, die sie im Gegenzug oft sogar einziehen und vernichten lassen). Und dass man sich gern positiv (auch auf Bildern) darstellt, ist doch verständlich.

Hey kenneth! Jeder findet sich selbst auf Fotos erstmal schloimmer al alle anderen. Wenn Du Dir auf einem überhaupt nicht gefällst - weg damit! Es ist absolut ok. Kritisch wird es, wenn Du nur noch Fotos von Dir hast, auf denen Du immer gleich (gut) aussiehst, dann stimmt wirklich etwas nicht. Hatte mal eine Bekannte, die wikte auf jeden Foto wie einen unechte Puppe und sie wollte Fotos auf denen sie echt hübsch und natürlich rüberkam nicht haben, das war schon etwas krank. Don't worry - be happy!

Gibt es noch Meinungsfreiheit in Europa?

Blog- oder youtube-Beiträge, die oft vom staatskontrollierten Main-Stream abweichen und erkennbar unter dem Deckel der Öffentlichkeit gehalten werden, sind dort nicht zensiert.

Ich meine, daß Nichtberichten oder gar Löschung einer Frage hierin hinterlistige Zensur darstellt, egal wie abstrus Theorien und Meinungen empfunden werden können. Eine diesbezügliche Erklärung gibt es nicht; jeder darf jezt phantasieren, wenn er mag, wissen wird er es nie.

Würden wir nicht konstant fragen und hinterfragen, wir schlügen uns noch heute am rauchgeschwängerten Höhlenfeuer gegenseitig die Köpfe ein.

Eine Demokratie definiert und offenbart sich nicht unwesentlich über die Meinungsäußerungsfreiheit, die zunehmend von der einst genannten Vierten Gewalt in der heutigen Postmoderne zersetzt wird. In einer echten Demokratie ist jegliche Kritik, jegliche Meinung zu egal welcher Sache vor Repressalien des Staates geschützt. Jeder kann das auch in der Verfassung nachlesen. Das stört einige, und deshalb schiebt man den Mainstream-Journalismus vor, um unbequeme Themen und Menschen mundtot zu machen und hanebüchene Ideologien zu verbreiten, denen nicht mehr widersprochen werden darf und die einer genauen Untersuchung nie standhalten würden.

Meine vor einer Stunde diesbezüglich gestellte Frage zur Vereinbarkeit der Verfassung im Zusammenhang mit dem Witz einer weißen oder schwarzen Lunge bei Rauchern und Nichtrauchern http://www.sackstark.info/?page_id=21227 auf jeder nur erdenklichen Packung wurde innerhalb zweier Minuten nicht nur die Frage, sondern auch die Beiträge von sechs Kommentatoren auf gutefrage.net gelöscht, als wäre das Höllenfeuer ausgebrochen.

Meine Frage lautet also: Wenn schon gutefrage.net wie von einer Wespe gestochen den Löschknopf drückt und alle sechs Kommentatoren ihre Kommentare noch mitten im Schreiben gelöscht sehen:

Gibt es noch Meinungsfreiheit in Europa?

...zur Frage

Kann man eine Zensur fdie nicht verpixelt ist rückgängig machen?

Keine Pixel Zensur sondern einfach ne übergelegte entfernen sodass man sieht was Zensiert wurde?

...zur Frage

sieht man sich schöner bzw hässlicher als man ist?

habe mal gehört dass man sich selber im spiegel anders sieht (jetzt mal ausgenommen dass man sich eben spiegelverkehrt sieht ;) ) aber sieht man sich schöner oder hässlicher? ernstgemeinte frage :) bitte auch nur solche antworten ;) dankee

...zur Frage

Was sind dissoziative Schübe?

...zur Frage

Warum wird auf Frageforen im Internet so häufig die Fragen zensiert?

...zur Frage

Ich finde mich hübsch. Andere tun's nicht. Warum hab ich so ein falsches Selbstbild?

Ich (15) finde mich hübsch. Das soll auf keinen Fall arrogant klingen. Naja, aber andere tun's nicht. Ich frag mich, wie es möglich ist, dass ich so ein falsches Selbstbild habe. Ich meine, klar Freunde und Familie sagen mir, dass ich hübsch bin. Aber so oft kommt das auch nicht vor. Doch einige Jungen, sagen mir öfter mal, dass ich hässlich bin. Wie kommt das, dass man so ein falsches Bild von sich hat? Anscheinend bin ich wirklich nicht hübsch. Und ein Bild wird's von mir nicht geben. Damit braucht ihr gar nicht ankommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?