Ist es sehr verwerflich/unmoralisch wenn eine etwas ältere Frau ohne festen Partner öfter mit verschiedenen Männern ins Bett geht um ihre sexuellen Bedürfnisse?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Solange sie den Männern sagt was sache und und auch an Verhütung denkt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer lässt fragen? Wer hätte das Recht, sich als Moralapostel aufzuspielen? Nein, es ist nicht verwerflich und auch nicht unmoralisch.

Würdest Du die gleiche Frage auch stellen, wenn es um einen Mann ginge?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte das verwerflicher sein, als wenn eine jüngere Frau das macht? 

So lange beide Seiten wissen, worauf sie sich einlassen, ist es doch vollkommen in Ordnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin ich ja nun auch schon..."eine etwas ältere Frau"!

Ich weiß..für mich käme soetwas nicht infrage aber..was der Mensch braucht, das muß/soll er haben! 

Wie sagt man..Leben und leben lassen!?!

Leider ist eben sehr schnell über einen Menschen der Stab zerbrochen, wenn er sich nicht anpaßt, was von den meisten Menschen als Normalität empfunden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auch ältere Leute haben Bedürfnisse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auch ältere Menschen nehmen noch aktiv am Leben teil. Und Sex gehört dazu. Die Entscheidung, ob man das noch möchte und will, trifft jeder für sich allein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist weder verwerflich noch unmoralisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ebenso wenig wie bei einer jüngeren Frau, bei einem jüngeren oder älteren Mann.

Wie soll man die Bedürfnisse sonst befriedigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein finde ich nicht! Es ist jedem seine Sache, was er tut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, mach ich auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?