Ist es sehr schlimm sich gleich am dritten Praktikumstag 3-4 Stunden eher frei zu nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo goali356, 

wenn die Anwesenheit bei den Prüfungsergebnissen Pflicht ist, solltest du das bei deinem Praktikum schnellstmöglich sagen. Das ist nur fair für die, damit die (je nach dem, was du für ein Praktikum machst) einen Ersatz für diese Zeit, in der du fehlst, finden (natürlich brauchen sie den nur, wenn du da schon praktisch unterstützen darfst und sollst und nicht nur zuguckst). 

Ich würde an deiner Stelle am Montag hingehen und erstmal die generellen Sachen, die man zu beginn eines Praktikums klärt, besprechen. Wenn du das Gefühl hast, dass dann der "richtige Moment" gekommen ist, würde ich das einfach ansprechen und sagen, dass dir das leid tut und eventuell auch anbieten, dass du die Stunden, die du an dem Tag versäumst, an einem anderen Tag nach holst. Alles weitere kommt dann darauf an, wie verständnisvoll die Menschen bei deinem Praktikum sind. In der Regel sollte das kein Problem sein. 

Viel Glück und ein erfolgreiches Praktikum, 

Lea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Anwesenheit Pflicht ist, wirst du wohl nicht drum herum kommen es deinem Arbeitgeber zu sagen. Jedoch würde ich an deiner Stelle direkt anbieten die Zeit nachzuholen, z.B. indem du 3-4 Überstunden machst. 

Das sollte einen bemühteren und nicht faulen Eindruck hinterlassen als einfach nach einer Freistellung für diese Zeit zu fragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du machst ja nicht einfach so blau - du hast einen guten grund und genau so sagst du es deinem chef

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar ist doch nur ein Praktikum sage rechtzeitig wann du die Zeit benötigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?