Ist es sehr schädlich an zwei Tagen hintereinander Krafttraining zu machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! 

Ist das schlecht für meine Muskulatur?

Es wird in etwa so sein dass Du nur keinen Nutzen hast. Dass Muskeln nicht beim Training wachsen wurde hier schon oft gesagt. Im Prinzip bekommen sie da den Anreiz - man kann auch sagen die richtigen Signale. 

Gerade für den Anfänger ist es dann leicht zu sagen er soll 1 Tag Pause machen. Er fährt dann richtig oder zumindest nicht grob falsch.

 Es muss auch nicht so sein dass tägliches Training gleicher Muskeln schadet. Es ist aber allemal unnötig und damit verschenkte Zeit.

Die Muskeln interessieren sich nicht für unsere Zeiteinteilung und werden nicht alle genau 48 Stunden brauchen um wieder effektiv gereizt werden zu können. Es kommt auch auf individuelle Faktoren, Art und Intensität des Trainings ( zum Beispiel lassen Deine Muskeln tägliches Joggen zu ) sowie Größe und Struktur der Muskeln an. So brachen die spiralförmig aufgebauten mehrschichtigen Bauchmuskeln weniger Regenerationszeit als die großen Muskeln der Oberschenkel.

Gruß Kami.

Eigentlich ist es nicht so gut, weil du deine Muskeln ohne sie sich erholen zu lassen nochmal belastest. 

Das kannst du eher machen wenn du unterschiedliche Muskeln an den Tagen trainierst. Zum bespiel, heute Brust, morgen Rücken. Dann ist es garnicht schlimm. 

Bei einem Ganzkörpertraining würde ich schon 2-3 Tage pause dazwischen einlegen, damit sich die Muskeln richtig erholen 

Wenn du dir das zutraust, dann mach das!
In meinem Trainingslager stehe ich eine Woche jeden Morgen um 5:30 auf, geh eine halbe Stunde joggen, Frühstücke, und dann 2 Stunden ins Schwimmbad. Danach mach ich eine Pause, dann gibts Mittagessen und eine Stunde Trockentraining.
Folgend gehe ich wieder 1,5 Stunden ins Wasser.
Das dann eine Woche lang, Tag täglich...
Dir wird das doppelte Training auf keinen Fall Schaden, wollt ich damit sagen :)

Grüße
SaDoOx

Was möchtest Du wissen?