Ist es sehr gefaehrlich, sich ein Nasenpiercing mit der Pistole schiessen zu lassen?

8 Antworten

Schiessen lassen ist NIE gut, egal bei welchem Piercing! Das Gewebe wird total zerfetzt was jahrelang Probleme bereiten kann und eine optimale Abheilung verhindert, ausserdem ist dieser "Gesundheitsstecker" der grösste Schwachsinn und verhindert ebenfalls eine optimale Abheilung. Aber das aller schlimmste ist die Hygiene, welche beim Schiessen zu kurz kommt. Man kann diese Pistolen nie richtig reinigen und schon gar nicht sterilisieren, was aber für hygienisches Arbeiten unumgänglich ist. Somit ist es möglich, dass Krankheitserreger (z. B. Aids und Hepatitis) übertragen werden und die ganzen Bakterien verursachen auch extrem schnell Entzündungen..

Klar geht es bei einigen gut, aber es geht eben auch bei vielen nicht gut.. Und wenn man sich piercen lassen will, sollte man auch darauf achten, möglichst viele Risiken auszuschliessen.. Schlussendlich weisst du nie im Voraus, wie das bei dir sein wird und deshalb würde ich nicht drauf achten, wie es bei anderen war sondern dich auf Fakten und Tatsachen beziehen..

Dann lass es doch stechen, wenn du ne zerfetzte nase haben willst. Du fragst hier was, aber lässt nur Antworten wie: Ja ,klar mach es, es ist überhaupt nicht gefährlich, gelten. Ist es aber. Meine Freundin hat es sich schießen lassen und seitdem ne geschrottete Nase. Da ist jetzt n Knorpelbruch. Und die Narbe bleibt für immer. Viel Spaß mit deiner zerfetzten Nase, wenn du nicht warten willst.

JoySykes

Hey,

grunsätzlich würde ich mir nie im Leben ein Piercing schießen lassen. Diese Pistolen können nicht sterilisiert werden und es wird auch nicht für jeden Kunden eine neue Pistole her genommen. Dies lässt darauf schließen, dass immer noch alle Viren, Baskterien, Keime etc. all deiner Vorgänger an der Pistole sind.

Die Pistole presst diesen angeblichen Gesundheitsstecker mit solcher Wucht durch dein Gewebe, dass dieses dabei zersplittert. Würdest du dir mal ein geschossenes Loch unter dem Mikroskop anschauen, würdest du sehen, dass es total zerfetzt ist.

Zwischen diesen ganzen Rissen und Hautfetzen nisten sich dann deine neuen Krankheitserreger ein. Auch noch Jahre später kann dieses Loch dir zur Qual werden.

Fliegst du nicht mal wieder in Urlaub nach DE? Da könntest du es dir stechen lassen. Oder die kaufst dir für den Anfang einfach nur einen Hufeisenring und hängst ihn in deine Nase, quasi als Fakepiercing. Sobald du dann nach DE kommst bist du dir entweder noch sicherer, dass du es haben willst oder dir gefällt es gar nicht mehr. :D

Wahrscheinlich willst du es aber unbedingt & hörst nicht auf unsere klugen Ratschhläge.. Aber bitte bedenke, dass es sich um deinen Körper handelt und nicht in der Art und Weise, als ob du dir eine neue Nagellackfarbe überlegst! ;) Diesen Körper hast du noch, bis du eines Tages den Jordan überschreitest, also wäge gut ab!

LG AnnikaKue

Was möchtest Du wissen?