Ist es sehr gefährlich im Winter Fahrrad zu fahren (Mit Helm)?

15 Antworten

Es kommt wirklich drauf an wo du fahren willst. In der Stadt zB, also im Nahbereich von Autos, ist es schon gefährlicher. Es wird früher dunkel (bzw es wird später hell), weswegen man dich trotz Beleuchtung schlechter sehen wird. Einige Autofahrer kratzen zB ihre Scheibe nicht richtig frei oder sie beschlägt, was dazu führen kann, dass sie dich auch schlechter sehen können. Zusätzlich kommen halt die etwas schwierigere und zT plötzlich wechselnde Straßenverhältnisse hinzu. Ich persönlich fahre solange Rad wie es schnee-, eis- und frostfrei ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich persönlich fahre SOmmer wie Winter mit dem Fahrrad.

Wenn jedoch draußen Schnee und Eis die Straßen und Wege zieren, lasse ich das Fahrrad besser im Stall.

Mich stört zwar nicht, dass ich ausrutschen könnte, das Gefährliche ist der mögliche nachfolgende Verkehr.

Da hat man dann schlechte Karten.

Günter

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrungen im Functional Training, Step-Aerobic, Radsport

Hier im Schwarzwald fahren noch ganz mutige mit dem Fahrrad, aber das ist hoch riskant. Gerade dann wenn Schnee oder Schneematsch auf der Straße liegt. Bei denen braucht nur das Hinterrad wegzurutschen und landen dann unter das Auto. Daher sollte man das auf keinen Fall machen.

richtige Winter gibt es ja nicht mehr. Wir hatten damals in den 60-80er Jahren in Kassel noch viel Schnee & es war sehr kalt.

Es gibt Spikes & Winterreifen für Fahrräder & Pedelecs. Bei Glatteis oder Eisregen würde ich aber nicht fahren

Prinzipiell kein Thema, allerdings sollte man wissen, was man tut:

  • Helles Licht an - auch tagsüber!
  • Bei Glätte Spikes drauf (oder zweites Fahrrad mit Spikes vorhalten)
  • Gilt immer: Dort fahren, wo die Autofahrer mich sehen (d.h. nicht gegen die Richtung auf GEH- und Radwegen), auf Radwegen extrem auf Abbieger aufpassen.
  • Das Rad bei Salz immer wieder abschmieren, damit Bremsen und Schaltung funktionieren
  • Nicht zu warm anziehen, durch die Bewegung kommt die Wärme recht schnell von innen.

Wenn man es immer wieder einfach macht, weiß man recht schnell, was geht und was nicht. Setzt z.B. das Tretlager im Schnee auf oder bei weichem Schneematsch packen auch die Spikes irgendwann nicht mehr, dann wirds problematisch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?