ist es sclimm einen stubenhocker zuhause zu haben der arbeitet und dann immer nur zuhause hockt ist das nicht auch gemütlichkeit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sicherlich ist es ab und an auch mal schön einfach nur in der gemütlichen Bude zu hocken. mach ich auch. Manchmal.

Aber man verpasst einfach so viel. Für mich wäre das nichts, aber es gibt sicherlich schlimmeres.

"Schlimm" wird es nur wenn man dem Partener damit auf den Keks geht, weil der auch mal was unternehmen will

In welcher Beziehung stehst du zu der Person? Sohn oder Mann/Freund? In einer Beziehung wäre das für mich furchtbar😁 muss doch etwas gemeinsam erleben und nicht nur in den TV schauen, das Keben läuft draussen ab.

Mich würde das zu Tode nerven! 1-2 mal die Woche solltest du dich mindestens aufraffen, etwas mit deiner Freundin zu machen und wenn du das nicht willst, bleibe lieber Single.

Nein, es gibt solche Menschen und wiederum solche, in all ihrer Vielfalt. Manchmal passt es einfach nicht mit den eigenen Vorstellungen zusammen.

Aber schlimm ist es nicht. Ist es schlimm für dich?

wen er keine fantasie hat was man mal machen kann dann schon.!!

0
@andrashi

Tja, was willst du jetzt aber von der GF Community hören? Du musst dich dann mit der Person auseinandersetzen.

0

Schlimm ist das ganz bestimmt nicht, ob es gemütlich ist, kann ich nicht beurteilen.

Solange er arbeitet und das Haus verlässt ist doch alles gut?:D manche arbeiten nicht einmal und sitzen Zuhause dumm Rum... Vlt. Will er ja nicht raus

Was möchtest Du wissen?