ist es schwer ohne sattel auf einem shetty zu galoppiren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

wenn du und dein Pony die Galopphilfen richtig nutzen könnt und du jede Bewegung gut ausbalancieren kannst,ist es nicht schwer. Ich würde es allerdings erst auf dem Reitplatz/-halle üben. Im Gelände kann das echt zu gefährlich werden. Und definitiv einen Helm tragen,wenn du ohne Sattel reitest! Mit ist es auch besser (natürlich!!!).

LG

Wenn du es kannst dann ist es einfach und es ist kleiner darum macht es nicht viel aus aber davür schneller

Auf Shettys is Gallop wesendlich leichter und besser auszusitzen,als Trab. Wenn du ordentliche Hilfen gibst und kein faules bzw. störrisches Pony hast ist es ganz easy.

BITTE mit Helm und erst auf paltz o. halle probieren bist du sicher bist!

Lg Marie

Nein ist es nicht. Jede Reitschule Reitlehrer bringt seinem Reitschüler gleichgewichtsübungen bei. Das dürftest du eigentlich schon können. Außerdem ist das Galloppieren für Pony und auch für Pferde ohne Sattel viel entspannter und fördert auch das vertrauen zwischen dem Pferd und dir. Wenn ich ausreite dann meistens ohne Sattel. Weil ausreiten sollte eine Entspannung sein :) Hauptsache du behälts das Gleichgewicht und kannst das Shett auch kontrollieren beim Gallop ;) -denn bestimmt weist du ja wie doll die Freude bei manchen Pony's ist ;)

Nein Ja vielleicht. Genauso schwer wie auf einem anderem Pferd. Kommt auf die Ausbildung drauf an.

Amelie0001 05.08.2013, 15:02

Naja eigentlich ja nicht. :D Weil Shettys einen ganz anderen Galopp haben als Pferde, der ist viel 'trippeliger' und schwerer zu sitzen. Aber wenn sie den Trab auf dem Shetty aussitzen kann, dann bestimmt auch den Galopp, denn leichter als der Shetty-Trab ist der auf jeden Fall.

0

Aus meiner eigenen erfahrung ist es so das es einfacher ist ohne sattel zu gallopieren als zu traben

Was möchtest Du wissen?