Ist es schwer mit zigarren rauchen aufzuhören?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das geht ganz leicht. Jedenfalls verspüre ich nicht den Drang, wie nach Zigaretten. Allerdings verführt mich der herrliche Geschmack einer guten Zigarre immer wieder. Wer verzichtet schon gerne auf eine Brun del Rei, Punch Punch, Punch Petit Coronation, Quintero oder eine würzige Te Amo, um mal in halbwegs normalen Preisbereichen zu bleiben. Und auf dem Bild mal die genannten Zigarren + eine Churchill der Hausmarke meines Lieblingsshops (Huber in München) aus meinem Humidor. Alle sind mittlerweile fast 5 Jahre nachgereift und schmecken fantastisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte nicht schwer sein da man, wenn man es richtig macht, den Rauch nicht inhaliert und somit keine Abhängigkeit entstehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Digarl
07.09.2016, 21:42

Du meinst keine physische Abhängigkeit.

0
Kommentar von Flintsch
07.09.2016, 22:00

Zigarrenrauch einatmen? Das macht man nur 1x, danach bestimmt nie wieder, wenn man nicht scharf darauf ist, sich sein Essen noch mal durch den Kopf gehen zu lassen. :)

0

Was möchtest Du wissen?