Ist es schwer mit 14 CPS Godbridge zu schaffen?

3 Antworten

Ja des kann man schaffen :)

Man kann auch mit 3-6 CPS schaffen :)

Die Technik musst du üben :)

Viel Erfolg

Du kannst auch versuchen One Click godbridge zu machen, brauchst halt nur Übung ;D

Was ist das für ne frage . . .

Weiß ich doch nicht mir war Langweilig

0

OBS zieht viel Recourcen?

Möchte Minecraft aufnehmen, habe wenn ich so Spiele ca. 200-250 FPS, wenn ich aufnehme allerdings nur so 40, wie kommt's?

...zur Frage

Fahrtenschwimmerabzeichen?

danke schon mal im Voraus für eure Antworten!

Hallo, ich bin im Moment 14 Jahre alt und meine Schule verlangt (aus bestimmten Gründen) das ich den fahrtenschwimmer Abzeichen besitze. Ich habe probiert es zu machen aber nicht geschafft mein erstes Problem 15 min im beliebigem still schwimmen.

es fällt mir sooo schwer ich kann schon nach 5 Minuten ganz schwer atmen und ich tue Kraul schwimmen anscheinend nicht gut genug denn der Mann meinte ich soll Brustschwimmen aber das habe ich nicht lang geschafft. Dann noch streckentauxhen was garnicht ging bei mir! Ich habe sowieso neu gelernt ohne mir die Nase zuzuhalten unter Wasser zu tauchen aber ich habe es null geschafft wirklich zu tauchen ich schwimme einfach auf der Oberfläche und Gesixht unter Wasser was kann ich dagegen machen bitte bitte hilft mir ich habe sowieso vor einen Kurs zu nehmen. Ouh und ich habe versucht unter Wasser zu bleiben habe dagegen mit den Händen hält Bewegungen gemacht wenn ihr versteht was ich meine aber das Wasser zieht mich einfach hoch...

...zur Frage

Mit Bukkit Plugin schaffen das ein Spieler keine Blöcke blockieren kann?

Ich möchte ein Spectator System genauso wie auf Gomme programmieren aber das einfache hiden des Spielers reicht nicht aus, weil wenn der Spieler sich nach oben bauen will aber genau da der Spectator steht geht das nicht. Also er blockiert das quasi aber Gomme hat das ja irgendwie geschafft das das trotzdem geht. Also meine frage wie schafft mann das? Danke im voraus :)

...zur Frage

Aphasien, Amnesie, Trauma, Flashback, selekt.Mutismus, Autismus, was kann ich tun?

Habe mehrfach Gehirnerschütterungen gehabt ca drei Mal,villeicht noch mehr...ich kann mich derzeit schlecht erinnern (Normalerweise behalte ich schon viel). 2 Mal war es richtig schlimm. Die Schmerzen hatten, ich bin mir nicht mehr so sicher, über einen Monat gedauert. Nach jeder Erschütterung habe ich bemerkt dass meine Aussprache stark beeinträchtigt war. Dass ich die Buchstaben "verschluckt" habe. Und genuschelt. Das ging dann bald weg. Jedoch habe ich jetzt tag täglich Aphasien. Mir fallen die Wörter nicht ein. Ich vergesse zum Teil die Sprache. Das ist seit 1-2 Monaten jetzt so. Bin mir jedoch nicht sicher, gefühlt ist es so, um diese Zeitspanne rum. Seit ein paar Tagen ist mein Kurzzeitgedächtnis beeinträchtigt und ich kann mich nicht mehr einfach erinnern was ich den Tag über gemacht habe. Und wenn, dann verwechsle ich die Reihenfolge. War es gestern, vorgestern oder doch heute?? Habe ich zuerst das gemacht oder das? Ich hatte gestern eine "Krise" nenn ich mal jetzt so...ich habe mich sehr stark angestrengt um mich zu erinnern. Jedoch kam Nichts..je mehr ich versucht habe, desto mehr habe ich vergessen. Es macht mir ein wenig Angst. Ich bin bei keinem der Erschütterungen zum Arzt gegangen, weil es mir sehr unangenehm ist/war. ... Amnesien habe ich seit meinem 14. Lebensjahr bis heute, bin 21,w. Traumabedingt. 14-16/17 hatte ich durch die Traumata eine mutistische Phase. Und ich weiß bis heute nicht warum, aber ich glaube es liegt am Unterbewusstsein, bei manchen Menschen und in manchen Situationen, kann ich nicht reden, auch wenn ich will. Fragt mich was passiert ist - ich kann es euch nicht sagen. Bruchteile sind da, verschwinden manchmal auch wieder. Ich habe oft Flashbacks. Und komme schwer wieder aus dieser "Trance" raus. Mein Kopf denkt immer an Sachen von früher. Mein Leben ist bis jetzt steigender Dauerstress. ...blablablablup. Ok. Was kann ich selbst tun.? Was sollte ich untersuchen lassen? Können weitere Störungen auftreten außer der Aphasie und der Amnesie? Kann das ganze vielleicht auch durch was anderes ausgelöst sein? Ich bin froh, dass ich noch lebe und es immer wieder gutmütige Menschen geschafft haben, mir wieder Vertrauen zu geben. Schule habe ich verkackt. (Hab mit großen Mühen meine mittlere Reife zumindest geschafft) Ist mir auch irgendwie egal, ich bin froh, dass ich noch lebe. Arbeiten oderso tu ich nicht. Kann ich nicht. Ich habe starke "Ängste"..ich kann nicht Mal wirklich aus dem Haus gehen. Und vor Ärzten habe ich "Angst". Kann es sein, dass ich vielleicht Autistin bin? In das Bild passe ich nämlich. Möchte das aber nicht glauben. Logisch denken kann ich noch weniger als früher. So kommt's mir zumindest vor. Dumme Kommentare, spart die euch, bitte. Und wenn ihr keine Ahnung habt, schreibt einfach nicht. Und macht mir keine Angst. Kann ich weniger gebrauchen. Schreibt mir bitte auch nicht in dem Ton, als wäre ich "übelst krank".Oder "ab zum Psychiate"/"lass dich therapieren" mäßig.Bei Unklarheiten fragen

...zur Frage

Wer hat eine Beschleunigte Grungqualifikation geschafft?

Hallo Leute,wer hat eine Beschleunigte Grungqualifikation geschafft?Ob die schwer war,oder auf jeden Fall machbar ist.Muss man alle Formeln von Ladungssicherung wissen,um Prüfung zu schaffen? MfG

...zur Frage

Ist es zu schwer für ein Mädchen, im Männerberuf zu arbeiten?

Bin 14 und ein Mädchen. Möchte gern möglichst bald Dachdecker lernen. Hätte da aber nur Männer als Kollegen. Ist das zu schwer? Oder ist das zu schaffen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?