Ist es schwer meinen Mann hier zu bringen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

mit einem Heiratsvisum für 3 Monate kann er herkommen, Du ( darf auch jemand anders sein) mußt nur alle erforderlichen Bürgschaften und andere Sicherheitsleistungen erfüllen und er mußt zusätzlich eine Reise KK -Versicherung haben..

und na klar alle Papiere die das Standesamt benötigt ... die Einzelheiten erfährst Du beim Amt da wo ihr heiraten wollt..

wenn ihr dann verheiratet seit muß er zum Ablauf des Visums wieder zurück fliegen und dann in der deutschen Auslandvertretung einen Antrag auf Fam.zusammenführung stellen

viel Glück m.l.G. ;)h

sirun 05.02.2015, 15:23

Oh vielen Dank du hilfst mir so gut kann ich bitte noch was Wichtiges fragen villeicht weisst du es ja auch Also ich will nicht in Deutschland sondern in Armenien heiraten.Aber jetzt habe ich 2 Staatsangehörigkeit und weiss nicht mit welchem ich heiraten soll? Oder ist es egal wichtig ist, dass wir geheiratet sind Vielen Dank im voraus

0
himako333 05.02.2015, 15:49
@sirun

gern, mir ist Deine vorige Frage aufgefallen, lese da mal nach..

das ist der Nachteil der doppelten Staatsbürgerschaft, denn einem Bürger der nur die Deutsche Staatsbürgerschaft hat , dem ist meist nicht zumutbar im Ausland sein Familienleben zu führen...Menschen mit doppelter schon..

Die Flugkosten sind doch nicht mehr, wenn er herkommt und ihr heiratet hier..dann hast Du/ihr schon mal keine Schwierigkeiten die beglaubigen zu lassen... er kann hier auch schon einen VHS-Sprachkurs besuchen und die Sprache mit Dir &&&& etwas üben , das wird er ja auch noch im Goethe-Institut vorweisen müssen..

Wichtig ist das ihr eine auf gegenseitige Verantwortung geführte Lebensgemeinschaft nachweist .. die seit etwas über Jahr muß die 3 Jahre bestehen .. vorher waren es nur 2

google mal unter Mangelberufe liste BRD 2015... evtl. hat er da ja einen Abschluß dann kann er sich Arbeit suchen und mit einem festen Vertrag kann er dann schon über ein Visum zur Arbeitsaufnahme herkommen

..alles Liebe Euch ;)h.

0

Wenn Du arbeitest und genug Geld für Euch beide verdienst, sollte es kein Problem sein. Dein zukünftiger Mann wird wahrscheinlich wegen mangelender Sprachkenntnisse erst einmal nicht arbeiten können, oder ?

Geh an deinem Wohnort zum Standesamt und erkundige dich genau was du und er an Dokumenten benötigt.

Was möchtest Du wissen?