Ist es schwer für die Eltern, eine Entscheidung bezüglich des Namens zu treffen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke das hängt von der Person ab. Ich selbst finde es schon schwer genug, einen guten Namen für eine Romanfigur zu finden!

Die meisten finden es wahrscheinlich schon schwer, da ja auch viel mit dem Namen zusammen hängen wird.
Er muss in allen Lebenslagen und in jedem Alter gut klingen. Er muss gut mit dem Nachnamen und Zweitnamen harmonieren. Er sollte leicht verständlich und leicht zu schreiben sein, dennoch nicht zu alltäglich. Er sollte nicht zu offensichtlich Anlass für doofe Wortspiele oder negative Assoziationen geben, denn kein Elternteil will dass sein Kind deshalb in der Schule gemobbt wird (auch wenn das natürlich trotzdem passieren kann). Außerdem passiert es oft genug, dass man einen schönen Namen findet und der dann vorzeitig kaputt gemacht wird, z.B. indem man eine Person kennen lernt die so heißt und doof ist oder indem Freunde/Verwandte den Namen kaputt reden.
Noch dazu müssen sich auch noch in den meisten Fällen beide Elternteile einig sein.

Ich habe aber auch schon von Eltern gehört, die sich vom ersten Moment an todsicher waren. Stelle ich mir ziemlich angenehm vor, damit erspart man sich eine Menge Stress :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Eltern an. ^^ Manche entscheiden sich schnell. Manche brauchen ewig dafür. Den Namen trägt ja auch ein Kind sein ganzes Leben lang mit sich rum, und deshalb sollte er gut bedacht sein. Manchmal ist es ja auch etwas schwerer einen Namen zu finden der beiden Elternteilen gefällt. Da kommt es dann auch ein bisschen darauf an, wie stark die Eltern sich in diesem Teil ähneln sonst findet immer Ping-Pong statt. "Wie wäre es mit Emilie"- "Nein, ich mag den Namen nicht, wie wäre es mit Klaudia" - "Ne den mag ich jetzt nicht" xD usw. Und wenn sie was gefunden haben, überdenken sie den Namen manchmal nochmal und alles beginnt von Neuem ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für manche Menschen ist es schwer, weil sie sich nicht einigen können, manchen fällt es leicht. Auch Eltern kann man eben nicht über einen Kamm scheren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist schwer. 

Zumindest war es bei mir schwer. Ich wollte Namen haben,  die nicht jeder hat und auch welche,  die später keinen Spott hervor rufen. 

Manche nehmen einfach ModeNamen und machen es sich einfach. ,  nur finde ich es doof wenn jeder zweite den gleichen Namen hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Meine Zarte und Schwiegermutter hatten da so ihre Vorschläge. Ich hab das erstmal rigeros zusammengestrichen und aus den wenigen verbliebenden Namen meine Vorschläge gemacht. Wir konnten uns einigen. Mit der Zarten. Schwiegermutters Kommentare waren eh außer Konkurenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. 

Ich habe Namen gewählt, die mir gefielen. Und die nicht jeder hat. Und mein Mann brauchte nur zustimmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, ist nicht schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cyndos
03.02.2017, 17:49

Wieso ? 

0

Was möchtest Du wissen?