Ist es schwer als anfänger in Star Trek rein zukommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nee. Fang mit "The Next Generation" an, mach mit "Voyager" weiter, schau dir alle Filme bis auf die letzten beiden an, und dann fang mit Star Trek Online an, später kannst du noch TOS und DS9 nachholen.
Damit dürftest du das meiste im Star Trek Universum verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym180101
20.01.2016, 00:15

(Mit "die letzten beiden" waren übrigens J.J.Abrams "ich-nehm-mir-mal-ein-super-erfolgreiches-und-kultiges-Franchise-und-mach-daraus-eine-riesen-Haufen-sche*ße" verwurstungen gemeint)

0

Ist eigentlich nicht schwer. Such dir eine der Serien an und schau diese von Anfang an. Querverweise zwischen den Serien gibt es eher selten und es ist nicht schlimm, wenn man diese nicht versteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

? Was soll daran schwer sein. Das ist eine Fernsehserie. Hinsetzen, TV an, fertig. Der Rest kommt von ganz allein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robbenkk
10.01.2016, 22:49

Ok gut Danke ;)

0
Kommentar von robbenkk
10.01.2016, 22:53

Mhhh kannst du mir eine vorschlagen ?

0
Kommentar von robbenkk
10.01.2016, 23:10

Klasse Danke für deine Hilfe ;)

0

Da ich offen für vieles bin, war es nicht schwer für mich. Ich muss aber dazu sagen, dass ich mit TNG angefangen habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen die Serien und Kinofilme erst der produktionsreihenfolge nach anzukucken.
Auch wenn die letzte Serie chronologisch von der originalen Star Trek Serie spielt ist doch schon voll mit viel Star Trek spezifischen fachbegriffen. Ich meine damit nicht nur die technische Seite.
Star Trek hat sich über 5 Serien entwickelt und ist sehr komplex geworden. Als Neueinsteiger solltest du erstmal diese Entwicklung nachvollziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?