Ist es schon zu spät für eine Schiedsrichter Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie hoch oder schnell du aufsteigst hängt u.a. von deinen Leistungen ab.

Du kannst auch theoretisch zumindest spielen und pfeifen.

also, niemand weiß wie gut du das machst. die leute die hier meinen du schaffst es sowieso nicht kannst du sowieso vergessen. und eine Faustregel muss nicht immer stimmen. 

Ich mein ich wohne in Österreich da machen die Leute mit 40 noch die Ausbildung kommen zwar nicht mehr in die erste Liga aber pfeifen wahrscheinlich mehr spiele wie andere schiedsrichter.

Mit 19 hast du noch alle chancen der Welt. es hänge halt alles von dir ab, 

Klar, kannst du auch mit 19 anfangen. Aber als Faustregel gilt "wer mit 23 Jahren nicht Regionalliga pfeift, schafft's auch nicht weiter hoch".

Erstmal musst du richtig gute Leistungen bringen die Regeltests bestehen usw.. Mit 17 kann man natürlich noch etwas erreichen (BSP: Howard Webb: hat mit 16 angefangen und hat auch WM gepfiffen ;))

Klar kannst du mich Schiedsrichter werden aber für eine richtige Karriere reicht es nicht

Was möchtest Du wissen?