Ist es schon Mobbing oder 'nur' Spass brauche dringend Hilfe weiß nicht mehr weiter was kann ich dagegen tun!?

6 Antworten

Hallo Anna, das hört sich eindeutig nach Mobbing an. Und dagegen muss etwas unternommen werden, weil das meist nicht von selbst aufhört. Das kannst du allerdings nicht allein. Gibt es an deiner Schule einen Vertrauenslehrer oder einen Sozialarbeiter? Beide sind dafür da, dir in dieser Situation zu helfen. Dabei geht es nicht um Bestrafung der Mobber, sondern um Stärkung deiner Position, z.B. durch "ins Boot holen" von anderen Mitschülern, die das Verhalten der Mobber auch bescheuert finden, sich aber bisher nicht trauten, sich gegen deren Verhalten dir gegenüber aufzulehnen, um nicht selbst Opfer zu werden. Gemeinsam wird es dann möglich, dass sie dich unterstützen, so dass sich die Mobber immer isolierter fühlen. Deinen Eltern würde ich von der ganzen Sache erst mal nichts sagen, um zu vermeiden, dass sie selbst unkontrolliert aktiv werden, z.B. indem sie sich bei den Eltern der Mobber beschweren. Das hilft in der Regel gar nicht, sondern kann sogar schaden, wenn die Mobber dann Druck bekommen und sich dafür durch noch Hinterhältigeres oder Brutaleres an dir rächen. Wie gesagt: allein kannst du das nicht abstellen. Auch nicht alle Lehrer begreifen die Situation richtig, wie du ja schreibst. Wende dich daher an den Vertrauenslehrer oder Schulsozialarbeiter! Falls es weder den einen noch den anderen an deiner Schule gibt, wende dich an den Lehrer / die Lehrerin, zu dem / der du am ehesten Vertrauen hast.

Nein das ist kein Spaß auch wenn sie das denken. Wahrscheinlich machen sie dich fertig weil sie wissen dass du eher ein schüchterner und netter Mensch bist der sich nicht dagegen wehrt. Also solltest du dich wehren und ihre Beleidigungen kontern. Das geht aber leider nicht so leicht wenn man schüchtern und unsicher ist. Deswegen solltest du unbedingt an deinem Selbstvertrauen arbeiten. Such dir Freunde, welche nur das beste für dich wollen und dich nicht runterziehen. Wenn es wirklich niemand nettes in deiner Klasse gibt dann schau doch mal in der Para. Oder such dir ein Hobby im Verein wo du Freunde finden kannst. Such dir jemanden dem du dich öffnen und dem du vertrauen kannst. Und lass das mit dem ritzen das bringt dich wirklich nicht weiter. Was ich dir nicht empfehlen kann ist mit Eltern, Lehrer oder Schulleiter darüber zu reden, hatte nämlich selber schon mal so einen Fall in meiner Klasse. Das macht alles nur noch schlimmer als es schon ist. Glaub an dich und gib nicht auf. Ich wünsch dir wirklich alles gute und viel Glück.

Rede mit deiner Mutter und der Schulleitung oder deinem Lehrer...
Ich weiß, wie hart es ist, wenn man gemobbt wird und das es überhaupt nicht Lustig ist, wenn man selber betroffen ist.

Aber Häufig merken die Leute gar nicht, wie sehr sie dich verletzen und halten das alles nur für Spaß. Vielleicht macht dein Lehrer auch nur desswegen mit.

Rede vor allem mit deinen Eltern.
Auch übers Ritzen und den ganzen Kram. Die sollen die Professionelle Hilfe besorgen, damit man sich um dich kümmert und dich wieder aufbaut.

Das Leben kann so schön sein, wenn man lernt es zu genießen und das Vertrauen in die Menschen wiederfindet.

Also lass dich nicht unterkriegen und such dich jemanden vor Ort, mit dem du über all das reden kannst...sonst kommst du nie aus diesem Teufelskreis.

Was möchtest Du wissen?