ist es schon mal vorgekommen das ein Sohn seine Mutter verloren hat und sich dann das Leben genommen hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sicher. Obwohl das eigentlich einer der sinnlosesten Grüne ist sich das Leben zu nehmen denn man sich vorstellen kann.

Fakt ist doch, das die Natur es vor sieht, das jede Generation die vorherige überleben sollte. Sprich, wenn Eltern sterben, ist es zwar tragisch, aber eigentlich muss man früher oder Später immer damit rechnen. Viel schlimmer ist es da doch, wenn Eltern ihre Kinder zu Grabe tragen müssen.

Also denk drüber nach was da besser wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirtaslil
08.10.2016, 19:40

es ist immer leicht gesagt ..aber wenn man dann selber in der Situation ist merkt man erst wie schlimm es ist...ich geb dir recht die Eltern sterben irgendwann aber wenn das viel zu früh ist dann kann das sehr hart sein

0
Kommentar von Robert1555
08.10.2016, 19:44

würde es einen sinn machen weiter zu Leben ohne die Mutter es ist alles vom glauben abhängig wenn ich aus dem nichts komme und wieder ins nichts gehe ist das doch egal sollte ich an ein Leben nach dem Tod glauben spielt das Leben ein Rolle oder? 

0

Ja, ich kannte mal einen, der bekam Depressionen nachdem seine Mutter starb und hatte auch vor sich umzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robert1555
08.10.2016, 19:41

und hat er sich das Leben genommen

0
Kommentar von FelinasDemons
08.10.2016, 21:03

Nein, nur versucht. Zum Glück.

0
Kommentar von FelinasDemons
08.10.2016, 21:04

*Zum Glück überlebt.

0

Mit Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja schon relativ oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorgekommen ist das bestimmt schonmal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?