Ist es schöner zu dünn oder zu dick zu sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leichtes Übergewicht ist gesünder und sieht auch besser aus als leichtes Untergewicht. Am besten ist natürlich, wenn man sich im Bereich des Normalgewichts befindet.

Du darfst bei deinem Gewicht aber noch 15 kg zunehmen, bevor du überhaupt in den Bereich des Übergewichts kommst. Es besteht also überhaupt kein Grund für dich, dich dick zu fühlen.

Bist du (noch) in Therapie? Solltest du,denn es macht den Eindruck, dass du noch lange nicht über den kritischen Punkt (also die Rückfallgefahr) deiner Anorexie hinaus bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich persönlich finde etwas dickere Menschen auch hübsch. Es kommt auf`s innere drauf an. Mir macht es nichts aus wenn Menschen dünn oder extrem dick sind ( oderr halt dazwischen). Aber eigentlich mag ich es lieber wenn Menschen ein bisschen besserr gebaut sind und leicht pummelig sind. Ich weiß auch nicht warum aber naja... Ach ja, mach dir keine Soprgen um dein Gewicht !!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie definierst du denn dünn und dick? Die Gesellschaft findet dünne Menschen attraktiver, ich auch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Mädchen hübscher wenn sie "zu dünn" sind und Jungen hübscher wenn sie zu dick sind :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides unschön, aber lieber zu dünn als zu dick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde "zu dick" besser.

Bei zu dünn mach ich mir viel schneller sorgen um die Gesundheit. Und ein paar Kurven sind immer besser als Knochen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?