Ist es schlimm wenn man zuviele Eisentabletten nimmt?

4 Antworten

Also ich muss wegen Eisenmangel auch Tablette nehmen sonst dürfte ich nicht mal Plasma spenden...ABER wie gesagt...die betonung liegt auf TABLETTE...eine am Tag zum Essen mit nem halben Glas Wasser. Den mit so einer Tablette ist dein ganzer Eisenbedarf für den Tag gedeckt. Was bei Eisenüberschuss passiert kannst du Googeln.

Was zuviel ist wird ausgeschieden und solang du sie in einem normalen Maß nimmst ist es nciht schädlich die einzige Veränderung für kurze zeit siehst du wenn du auf Toilette bist. Aber darauf muss ich nicht näher, aber meist wird einem das vorher auch erklärt vom Apotheker oder vom Arzt der sie einem verschreibt.

Man sollte nicht zu viele nehmen, ich weiß auch nicht was in dem Fall passiert, aber ich weiß, das falsche Mengen fatale Folgen haben können. normal ist immer, was der Doc sagt oder in der Packungsbeilage steht.

Bluthochdruck durch Eisenpreperate?

Seitdem ich diese Eisentabletten nehme geht es mir schlechter als zu vor.Mir ist Schwindelig und ich habe Blutdruck:159 zu 109 Puls 92.Kommt das durch diese Eisentabletten ?

...zur Frage

Eisentabletten, vorteile:)?

Hallo,

Ich muss aufgrund eines isenmangels Eisentabletten nehmen &' wollte fragen ob es noch irgendwelche positiven Auswirkungen hat wie zum Beispiel auf Haut, Nägel &' Haare :)?

Miriam

...zur Frage

eisentabletten nur mit orangensaft nehmen?

hallo, kann man eisentabletten auch mit multivitaminsaft nehmen oder muss es orangensaft sein?

...zur Frage

Was tun bei unverträglichkeit von Eisentabletten?

Hallo zusammen,

als ich Blutspenden war kam herraus, dass mein Eisenwert zu niedrig ist und ich deshalb nicht spenden darf. Daraufhin bin ich zum Arzt, welcher mir Blut abnahm. Das Ergebnis war ein relativ hoher Eisenmangel. Er verschrieb mir Eisentabletten, welche ich jedoch nicht vertragen habe daraufhin verschrieb er mir welche mit einer geringeren Dosis, doch diese habe ich leider auch nicht vertragen. Die Eisentabletten die man beim Blutspenden bekommt vertrage ich leider auch nicht. Als ich einen Termin beim Frauenazt hatte sprach ich diese auf den Eisenmangal an, doch sie teilte mit mit, dass das eigentlich nicht sein könne, dass ich Eisenmangel habe, da ich eine Pille habe , dich ich durchnehmen muss und ich daduch meine Periode nicht mehr bekomme. Daraufhin bin ich nochmal zum Hausarzt welcher mir wieder Tabletten verschrieb, welche seiner ERfahrung nach gut verträglich seien. Aber leider vertrage ich auch diese nicht. Ich bekomme davon starke Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfall/schwarzen Stuhl.

Habt ihr einen Tipp für mich?

Vielen Dank und Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer Eiseninfusion und Tabletten?

HiMich nimmt es Wunder was der Unterschied zwischen diesen beiden Therapiemethoden ist. Den aus unerklärlichen Gründen reagiere ich sehr hochsensibel auf die Tabletten. Ich fülle mich dann nur schon nach 1er 100mg Eisentablette Ganz anders, also meine Köperwahrnemung nehm ich ganz anders wahr, viel intensiver. Kein Plan wieso xD. Als ich dann darauf hin eine Eiseninfusion bekahm die die ca 75x mehr Eisen enthält, war dies dann aber nicht der Fall, ich vetragte sie ohne grosse körperliche Veränderungen zu spüren. Mich nimmt es nun einfach Wunder was der Untetschied ist, bzw wie das Eisen jeweils in den Blutkreislauf kommt, wen es über den Magen eingenommen wird, ob es dann bsw. zu einer überhöhter Hormonausschüttng kommen kann. Kp xD ich hatte das Gefühl das könnte mein unerklärliches starkes Körpergefühl erklären. Oder wie es es dann bei der Infusion, vermischt sich da das Eisen einfach ganz langsam mit dem Blut, bzw braucht es länger sich mit dem roten Bluttkörperchen zu binden. Ps bin männlich.Hoffe auf gute Antworten. :DLiebe Grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?