Ist es schlimm, wenn man Windows xp verwendet?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 13 ABSTIMMUNGEN

Windows 7 38%
Linux, Android x86 und Co 23%
Windows XP 23%
Mac OS 7%
Windows 8 / 8.1 7%
Älteres Windows vor Windows XP 0%
Windows Vista 0%

14 Antworten

Windows XP

Wart' s ab und bleib noch ein Weilchen bei XP. Bald kommt Win 9 heraus und das sollte dann das Programm deiner Wahl werden. Es wird schlank und rank sein, und auch auf XP Rechner gut zu installieren sein. Mit anderen Versionen sind viele XP Rechner überfordert.

Der Internet Explorer ist schon seit Jahren veraltet und sollte nicht mehr verwendet werden. Stattdessen lade dir doch Chrome von Google , Opera , oder andere gratis aus dem Internet herunter und installiere diesen. So bist du top modern und sicherer im Internet.

Überhaupt lädt man sich die Virus meistens selber herunter, weil man unvorsichtig auf Links klickt. Dort hilft dir sowieso nicht' s mehr.

coolertyp001 31.10.2015, 18:47

Haha, Windows 9 !!!

0

Gefährdet sind zunächst Windows XP - Netzwerke, wie sie im Firmenbereich genutzt werden, wenn sie "offen" sind.
Der normale Nutzer kann XP noch eine Zeit lang relativ ungefährdet benutzen, wenn er hinter einem Router (normalerweise mit sog. Hardware-Firewall) ins Internet geht und dabei nicht mehr den Internet Explorer und Outlook Express benutzt. Statt dessen auf die Alternativen Firefox,Chrome etc und als Mail-Programm z.B. auf den Thunderbird ausweicht.

Allerdings werden in einem knappen Jahr einige Virenschutzprogramme Windows XP nicht mehr unterstützen. Dazu zählt laut Pressemitteilungen auch das beliebte Avira, siehe: http://www.heise.de/ct/heft/2014-3-Signaturen-fuer-Virenscanner-unter-Windows-XP-nach-April-2014-2085393.html

Mittelfristig wirst Du nicht um einen Wechsel zu z.B. Windows 7 herumkommen.
Der Arbeitsspeicher sollte dann für die 32 Bit-version mind. 2 GB und für die 64 Bit-Version mind. 4 GB groß sein.
Solltest Du Herausforderungen lieben, könnte eine Linux-Distribution wie Ubuntu oder vielleicht Linux Mint (ist soweit vergleichbar, XP ähnlicher) interessant sein. Ich würde jedoch dafür keinesfalls ein Windows Betriebssystem aufgeben.

Windows 7

Ich Win 7 . finde ich am benutzerfreundlichsten

Naja Win XP wird mit solchen Updates eben nicht mehr unterstützt. Heißt dass neue gefahren leicht bei dir zugreifen können. das scheinst du ja zu wissen und naja das schlimmste was dir passieren kann ist mit trojanern zB ja wie du sagst einsicht in daten, webcam usw..

22Leo22 01.09.2014, 16:23

Der ist so alt, der hat noch keine Webcam.

0
Linux, Android x86 und Co

Das sich "Hacker" deine Bilder etc. anschauen ist sowieso so gut wie nie der Fall.

Dein PC kann wenn er infiziert ist für illegale Angriffe auf andere PCs oder Server missbraucht werden, oder der Angreifer kann seine eigene IP-Adresse mit deiner IP-Adresse verschleiern. In allen genannten Fällen ist es sehr wahrscheinlich, dass du Probleme mit der Polizei bekommst und erstmal beweisen musst, dass du unschuldig bist da bisher alles gegen dich spricht.

Insofern: Ja, das ist schlimm. Installiere ein aktuelles Betriebssystem. Wenn du kein Geld für ein neues Windows ausgeben möchtest kannst du auch Linux nutzen, da du ja sowieso nur etwas im Internet surfst kannst du genauso gut Linux wie Windows nutzten. Lubuntu ist ressourcensparend und läuft auch auf alten Laptops noch gut.

22Leo22 01.09.2014, 16:27

Ich glaub dann aber nicht das die Polizei was macht, weil ich stelle die Frage im Namen meiner Oma. und die ist 77. Also ich glaub nicht das sich irgendeiner vorstellen kann das es eine 77-jährige Hackeroma gibt.

0
SENSEMANN1 01.09.2014, 16:29
@22Leo22

Naja, man kennt ja den Staat ;-) aber es kann trotzdem Ärger geben, und man weiß ja nie..

0
martinhg 01.09.2014, 16:30
@22Leo22

Der Anschlussinhaber haftet in erster Stelle. Alle Logdateien der Angriffe etc. haben dann die IP-Adresse des Anschlusses deiner Oma, deshalb wird angenommen das sie auch schuldig ist. Das ist genauso wie bei den Filesharing-Abmahnungen, der Anschlussinhaber hat erstmal den Stress und muss beweisen, dass er es nicht war.

1
martinhg 01.09.2014, 16:45
@StabDerWahrheit

Ahja. Nächstes mal bitte informieren bevor man hier etwas postet, das ist Quatsch.

Dein Anbieter kündigt dir wegen so etwas nicht, der will doch auch weiterhin Geld mit dir verdienen...

0
Windows 7

Klar ist das nicht das sicherste aber man kann in Windows auch eine Einstellung ändern dass der update service denkt das du jenes Windows hast was auf Bankautomaten läuft. Diese Version wird noch geupdatet.

Doch warum habe ich für Windows 7 abgestimmt . Ich finde das windows7 einfacher und Übersichtlicher.

Linux, Android x86 und Co

Also ich finde, man sollte KEINE Updates installieren. Ich weiss, manche von euch werden das kritisieren, aber trotzdem sage ich dies. Wer weiss, was fuer einen Quatsch Microsoft noch einbaut. Ich rate dir: Benutze weiterhin Windows XP. Wenn du dies nicht haben moechtest, steig auf Linux um. Dies ist GRATIS und darauf gibt es keine Viren. Verwende dabei aber kein Ubuntu, weil dies meldet einige Sachen ins Internet. Nimm am besten debian. Also, wie gesagt finde ich, man sollte KEINE Updates installieren. Gruss, coolertyp001

coolertyp001 31.10.2015, 18:48

Was habe ich da gelabert???

0

Ich verwende OS X von Apple.

Was du aber noch mit deinem PC machst, ist ja emails & eventuell online Banking, sowie einkaufen (Amazon, Ebay,...)

Das ist auch alles gefährdet. Du musst dir keinen neuen Rechner kaufen, aber du MUSST dein OS wechseln. Schau dir mal Ubuntu auf YouTube an. Das ist kostenlos und besser als Windows.

Windows 7

Windows XP ist einfach alt und unsicher, auch wenn man das Internet nur manchmal per Laptop benutzt so wie Du. Das ist von vorgestern. Windows 7 ist eine sehr gute Option (selbstverständlich neu und ORIGINAL im PC-Laden gekauft). Windows 8 brauche ich nicht.

Windows XP

Hallo !

Wenn du nicht zufällig die Weltformel auf deinem Rechner gespeichert hast die Hacker interessieren könnte oder Online-Banking per Computer machst ist es völlig egal ob du Windows XP weiterhin verwendest oder nicht.

LG Spielkamerad

Windows XP

Hallo, ich bins nochmal. Der Fragesteller. Ich möchte mich für eure Antworten bedanken. Am meisten für die, das ich noch etwas bei Windows XP bleiben soll, und dann auf Windows 9 gehen soll. Danke. Ich bedanke mich auch, das ihr alle bei der Umfrage mitgemacht habt.

Danke!

(Weitere Antworten und Umfragebeiträge sind natürlich erwünscht!)

Linux, Android x86 und Co

Windows 7 und Kubuntu (demnächst ArchLinux). Ich würde an deiner Stelle trotzdem zu einem anderem OS (eine Linux Dist.?) wechseln, nicht nur wegen der Hacker, sondern auch wegen der vielen inkompatiblen Software. Unter Linux kannste das meistens trotzdem zum laufen bringen.

Mac OS

würde mir alleine von der Geschwindigkeit zumindest Windows 7 holen!! (30€ ist nicht DIE Investition)

SENSEMANN1 01.09.2014, 16:22

In puncto Geschwindigkeit würde ich mir ein Linux holen ^^ Win7 wird sehr sehr träge je länger man es nutzt.

1
nS4nE 01.09.2014, 16:41
@SENSEMANN1

im Vergleich zu XP ist der doch wstl schneller?!

1
coolertyp001 31.10.2015, 18:49

Äh, 30 € ?! Win 7 kostet ca. 100 €!

0
nS4nE 26.01.2016, 19:14

na, dann habe ich mit meinen 27€ ja ein richtiges Schnäppchen gemacht...

0
Windows 7

Windows 7

Windows 8 / 8.1

Ich nutze Windows 8

Was möchtest Du wissen?