Ist es schlimm wenn man vor hat umzuziehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was soll daran schlimm sein? Umziehen darfst du erst mit 18, ansonsten musst du schauen, dass du einen Job und eine Wohnung hast, jeder muss irgendwann mal selbstständig werden und sich eine Existenz aufbauen - wo auch immer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was willst Du jetzt wissen ? Wenn das Dein Traum ist, ist Deine Lebensplanung doch in Ordnung. Wow, 20.000 € als 16-jähriger, das ist mal eine beachtliche Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
30.10.2015, 12:32

20000 € bis ich 19 bin ich möchte auch am Wochenende arbeiten um mehr geld zu machen

0

Warum soll es denn schlimm sein wenn man mit 18 oder 19 Jahren auf eigenen Beinen stehen will ? Wenn du ein Job am neuen Wohnort hast, ist das doch überhaupt kein Problem mit deinem dann vorhandenen Startkapital. Was ist für dich denn Mitteldeutschland ? In unserem Kiel und der schönen Umgebung ist es bestimmt angenehmer zu wohnen. Ich bin hier aufgewachsen und möchte / wollte nie wirklich weg von hier.

Unter Mitteldeutschland versteht man allgemein Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ich kann mir nicht vorstellen das du dort hin willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianLE
30.10.2015, 14:38

Unter Mitteldeutschland versteht man allgemein Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ich kann mir nicht vorstellen das du dort hin willst.

Warum? Weil es dort nur doofe und arbeitslose Ossis gibt?

Sorry, aber diese Aussage war einmal gar nichts (und das sage ich als gebürtiger Ostwestfale).

Mal hier lesen:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/muenchen-siegt-im-hwwi-staedteranking-vor-berlin-und-leipzig-13870002.html

Eurer schönes Kiel landet hier im Übrigen auf dem vorletzten Platz.

0

Schlimm ist daran nichts.

Da du noch nicht volljährig bist, haben die Erziehungsberechtigten u. a. auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht, das bedeutet, du darfst nur mit ihrer Zustimmung umziehen.

Die nächste Schwierigkeit könnte sein, dass kein Vermieter eine Wohnung an einen Minderjährigen vermietet. Sie wollen in der Regel den Mietvertrag mit deren Eltern abschließen, zumindest müssen sie mit unterschreiben. Das ist sogar rechtlich notwendig wegen deiner noch eingeschränkten Geschäftsfähigkeit.

Wenn also deine Erziehungsberechtigten (Eltern) mitmachen und zustimmen, ist es kein Problem. Wenn sie dagegen sind, ist es unmöglich - es sei denn das Jugendamt hat seine Finger mit im Spiel.

Wenn du volljährig bist, kannst du selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also schlimm finde ich es nicht aber wenn ich dich wäre würde ich jeden einzelnen Schritt planen bevor man kein Dach mehr über dem kopf hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll daran schlimm sein?

Die Zeiten, wo man sein gesamtes Leben von Geburt bis zum Tod im selben Dorf verbracht hat und die weiteste Reise einmal im Jahr in die nächstgelegene Mittelstadt geführt hat, sind vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Das Frankfurter Umland ist eigentlich sehr schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?