Ist es schlimm wenn man sich 1 mal ausnahmsweise 2 mal am Tag die Haare wäscht?

4 Antworten

Nein, ist es nicht. Viele Sportler oder Leute, die durch Arbeit/skleidung viel schwitzen oder Sport machen, machen das im Sommer regelmäßig. Bei den meisten merkt man keine Veränderungen der Haare deswegen. Auf lange Sicht bringt man aber die Kopfhaut so dazu, schneller nachzufetten, so dass man sich im Herbst erst mal jeden Tag die Haare waschen muss, bevor sich die Kopfhaut wieder etwas anpasst und man auf eine Wäsche alle zwei Tage kommen kann, ohne nachzufetten (dies ist allerdings auch individuell unterschiedlich).

Gut für die Haare ist es nicht. Aber bei einem Mal ist das Okey. Am besten ist es, seine Haare so 2-3 Mal in der Woche zu waschen.

Mache ich immer mal wieder und hatte bis jetzt keine Probleme. Normalerweise wasche ich 1mal pro Tag.

Was möchtest Du wissen?