Ist es schlimm, wenn man seit 1 Monat keinen Stuhlgang hatte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Junge Junge...

Diese Frage kommt 3 Wochen zu spät.

Was sagt das www? Beispielsweise Wikipedia:

Akute Obstipation

Eine akut einsetzende Verstopfung kommt relativ selten vor und muss
abgeklärt werden. In den meisten Fällen sind die Ursachen einer akuten
Verstopfung in den persönlichen Lebensumständen der Betroffenen zu
suchen. Die Beschwerden gleichen denen der chronischen Verstopfung.
Treten zusätzlich zu den Verstopfungsbeschwerden Symptome wie

heftige Schmerzen

angeschwollener Bauch

Erbrechen von Kot (

Miserere

)

Schock

auf, können diese Beschwerden auf einen Darmverschluss
(Ileus) zurückzuführen sein. Diese Patienten müssen sofort medizinisch
betreut werden, bisweilen ist eine sofortige operative Behandlung
notwendig. Eine akute Verstopfung kann auch die Folge eines Schlaganfalls oder eines Bandscheibenvorfalls sein.

......

Wenn schon nicht zum Arzt dann:

kauf dir ein Glas eingekochte Pflaumen, trink den Saft und ess so viel von den Pflaumen wie möglich. Entferne dich nicht zu weit vom Klo !!!!

Wenns dann nicht iinerhalb von ca. 2 Std hilft - zum Arzt !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist schlimm. Geh zum Arzt, falls du mehr als 1 Tic Tac pro Tag zu dir nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flash392
30.01.2016, 15:05

Wieso?

0

Was möchtest Du wissen?