Ist es schlimm wenn man nie Kaffee trinkt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, Kaffee ist ein Genussmittel, wenn du darauf verzichtest, fehlt dir nichts.

Dass Milch (außer Muttermilch) lebenswichtig ist, ist ein Mythos. Du lebst vermutlich gesünder, wenn du keine Milch trinkst. Kalzium steckt auch in grünem Gemüse wie Brokkoli oder Spinat, in Hülsenfrüchten, Samen und Nüssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kannst du den Geschmack von Kaffee hassen, wenn du noch nie einen getrunken hast?

Durch Nicht-Kaffee-trinken entstehen selbstverständlich keine gesundheitlichen Schäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mysticf 20.02.2016, 08:43

Wenn ich schon nur dran rieche

0
TrudiMeier 20.02.2016, 11:43
@Mysticf

Ich kann das zwar nicht ganz nachvollziehen, muss ich aber auch nicht. Mein Sohn sieht das übrigens genauso wie du :-)

0

Warum sollte das schlimm sein? Ich trinke seit einigen Jahren auch keinen Kaffee mehr - na und, stört's wen? Ein "Gesundheitsgetränk" ist Kaffee ja ohnehin nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passt schon, "Kaffeemangel" ist in der Liste der Krankheiten unbekannt  ;-)

Keine Milch: Meidest du auch alle Milchprodukte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Gegenteil ! Kaffee ist ungesund, und macht etwas süchtig ! Sei froh wenn du keinen Kaffee trinkst ! Das ist was positives ! Ich mag auch keinen Kaffee und trinke keinen und andere sind genauso (auch wenn die meisten Deutschen viel Kaffee trinken).

Von totaler Milch - Abstinenz halte ich aber nichts !

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ceevee 20.02.2016, 09:54

Also weil du keinen Kaffee magst dürfen andere Menschen auch keinen Kaffee mögen... ziemlich intolerante Einstellung.

0
Winkler123 20.02.2016, 10:14
@ceevee

Jeder der halbwegs aufgeklärt ist weiß, daß Kaffee ungesund ist.  

Ungesunden Kram empfehle ich wohl nicht. - Ziemlich dürftiger Kommentar ...

0
ceevee 20.02.2016, 12:12
@Winkler123

Ich hab weiter unten noch etwas ausführlicher begründet, warum du für diese Antwort von mir einen Pfeil runter bekommen hast, aber auch hier nochmal:

Wenn du nach "Kaffee ist schädlich" googelst, dann bekommst du als erstes Ergebnis die Scharlatane von "Zentrum der Gesundheit" und danach kommt erstmal lange kein Beleg für deine These. Aufgeklärte Menschen wissen, dass Kaffee sowohl positive als auch negative gesundheitliche Auswirkungen hat. ;)

0

Nein, ist nicht schlimm. Warum sollte das denn schlimm sein ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überhaupt nicht schlimm. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?