Ist es schlimm, wenn man mit 17 noch Jungfrau ist?

12 Antworten

Nein ist nicht schlimm, nicht krank und auch nicht dumm. Es ist Dein Leben, das Du lebst und Du selbst entscheidest, wann Du Sex haben willst, ob das mit 17, 25 oder noch viel später ist, spielt dabei keine Rolle.

Nö, ist hinterher ne coole Story, wo alle beschämt den Kopf hängen lassen, wenn du erzählst, dass es erst mit dem Richtigen war.

Nein natürlich nicht! Es wäre schlimm wenn man es mit 17 nicht mehr sein dürfte.

Warum hasse ich hässliche Menschen?

Mir ist aufgefallen, dass ich ästhetisch unschöne Menschen nicht mag. Ihr bloßer Anblick reicht oft aus um mich wütend zu machen. Ich weiß nicht, wo diese Wut herkommt und was ihr Sinn ist. Hässliche Menschen können schließlich oft nichts dafür, dass sie im genetischen Lotto verloren haben, aber das ändert kaum etwas an meiner irrationalen Abneigung gegen sie. Wie kann ich das ablegen?

...zur Frage

Mit 17 immernoch Jungfrau und ungeküsst?

Ist das schlimm, wenn man mit 17 noch Jungfrau ist und eigentlich total unerfahren ist? Und auch noch keinen richtigen Kuss hatte

...zur Frage

Bin single! 17, schüchtern / übergewichtig und single/jungfrau. Ist es schlimm Will aber nicht alleine sein. Was tun?

...zur Frage

Ist es schlimm mit 17 noch Jungfrau zu sein?

Obem steht die Frage.. Bin ein Junge

...zur Frage

Finden Jungs es schlimm, wenn man als Mädchen noch Jungfrau ist?

Jungs im Alter von 15/16/17.

...zur Frage

Die Menschheit kotzt mich an! Macht sich denn keiner sonst Gedanken?

Hallo, ich frage mich echt, wie das noch weiter gehen soll:

Wir Menschen zerstören alles was wir haben, unsren ganzen Planeten, beuten ihn aus, müllen ihn zu, holzen die Wälder ab. So viele Tiereund Tierarten müssen sterben, nur wegen uns! Der Regenwald hat so lange gebraucht um zu wachsen, jetzt haben wir Menschen es geschafft innerhalb von 50 Jahren die Hälfte seiner Fläche abzuholzen! Wir beuten die Tiere aus, als ob Menschen nicht auch nur Tiere wären und als ob Tiere anders fühlen würden als Menschen!

Wir führen sinnlose Kriege, es gibt so viel Hass und Grausamkeit, so viele Menschen leben in Armut und können absolut NICHTS dagegen tun, sie müssen verhungern, so viele Kinder müssen sterben! Nur weil wir es nicht schaffen, die Nahrung gerecht zu verteilen, die USA und Europa schmeißen Essen weg, das andere so sehr brauchen! Na klar, hier in Deutschland geht’s uns gut, aber wir können doch nicht einfach hier sitzen und nichts tun? Wenn das so weiter geht ist die Erde in ca. 200 Jahren praktisch tot, dann haben wir es geschafft, unser Ziel erreicht, die Erde zerstört. Es geht überall nur ums Geld, um den möglichst hohen Gewinn, alles andre ist uns egal. Der Mensch ist so egoistisch.

Ich bin doch nicht die Einzige, die so denkt, warum tun wir denn nicht endlich etwas? Das ist alles einfach nur krank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?