Ist es schlimm wenn man lieber mit Jungs spielt?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin auch mit Jungs aufgewachsen. Mädels waren mir immer zu blöd, dieses Puppengespiele und frisieren und schminken. Ich war lieber mit den Jungs im Wald und habe Räuber und Gendarm gespielt. Bin glücklich verheiratet und habe 2 Kinder, Du siehst also man trägt keinen Schaden davon....

Lach, das kommt mir so bekannt vor. Ich konnte von klein auf mit Mädchen nicht viel anfangen. Die hatten immer nur Angst, sich ihre Kleider schmutzig zu machen, kicherten die ganze Zeit nur rum und wollten noch nicht mal auf Bäume klettern. Als ich in die Schule kam, gab es noch getrennte Jungen- und Mädchenklassen.gäääähn! Ein halbes Jahr später kam die Schulleitung dann auf die Idee, das aufzulösen und die Klassen zu mischen. Was meinst du wohl, wer das erst Mädchen war, welches sich freiwillig für die Jungenklasse meldete??? Und da hats mir dann richtig gut gefallen. Also mach dir keine Gedanken- aus mir ist trotzdem eine ziemlich hübsche, junge Frau geworden, die eben mit beiden Beinen im Leben stand und auch mit allerlei Alltagsproblemen recht gut alleine zurechtkam. Und das ist bis heute so geblieben.

Liebe Grüße

Getrennte klassen??? Warum denn das? Wie alt bist du denn? Meine Oma hat das nämlich auch mal erzählt!!!

0
@sonnenschein000

Naja, so alt wie deine Oma sicher noch nicht- aber meine Kinder sind schon etwas älter als du. Bei uns hier in Bayern gibt es übrigens heute noch teilweise getrennte Mädchen- und Jungenschulen.

0

Ich bin als KInd auch lieber auf bäumen rumgeklettert und hab mich immer supergut mit jungs verstanden. BIn jetzt 18 und versteh mich immernohc saugut mit jungs. Hab zwar meine paar besten freundinnen mit denen ich über mädchenkram erzähl aber wenns ums freundschaften schliessen geht kann cih superschnell mit jungs anfreunden aber bei mädels braucht des immer n bissl....weiss auch net warum... Aber auch obwohl ich mich so gut mit jungs versteh und auch viele männliche freunde hab bin ich trotzdem ein sehr weibliches mädchen (würd ich mal so sagen) dass auhc weiblcihe interressen hat aber eben auch gut mit Jungs zeugs machen kann

Das ist doch vollkommen egal. Richte dich nicht nach dem Maß von dem man glaubt der sei normal, sondern danach wo du dich am besten fühlst.

es ist völlig inordnung wenn du jetzt mit jungs spielst und dich mit ihnen besser verstehst. mit der zeit wird sich das vielleicht ändern und dan willst du auch was mit einpaar freundinnen unternehmen.

Was möchtest Du wissen?