Ist es schlimm wenn man kein Handy mit 12 hat?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In der heutigen Zeit können einem dadurch Nachteile entstehen. Zum Beispiel bei Absprachen nicht berücksichtigt zu werden.

Jein, natürlich ist es ungewöhnlich aber ich finde es überhaupt nicht schlimm

Nein vlt sehen das einige so aber das ist nicht so. Ich hab mein erstes handy mit 16 bekommen und klar kamen dann immer blöde sprüche.. Das ist in unsrer geselschaft leider so hat man nicht das beste oder teuerste wird man immer blöd angeguckt. Richtige freunde akzeptieren dich auch ohne handy

Ja.

Wenn mal was passiert, wärst du froh du könntest den Notruf wählen.

nein ist nicht schlimm. Es würde mir zwar persönlich auch fehlen, aber ich könnte auch ohne damit auskommen. Mein Smartphone nutze ich ehrlich gesagt auch viel mehr für alles möglich, aber kaum als Handy.

Schlimm ist es Überhaupt nicht.

Wenn man kein Handy braucht, braucht man keinen.

Nur gehört ein Handy heutzutage einfach zum Alltag dazu. So wie Haustelefone. 

Ein Handy vielleicht schon. (Ich meine ein ganz normales Handy mit Tasten zum telefonieren und SMS schreibend)

Ein Smartphone brauch man nicht unbedingt schon mit 12.

Nein, nur ungewöhnlich.

Kommentar von DerWurstfach
23.08.2016, 11:31

Hee Moment, wie alt bist du? Du siehst noch recht jung aus. Dann ist es vielleicht noch nicht einmal ungewöhnlich. Auf jeden Fall kann es niemals schlimm sein, irgendetwas nicht zu besitzen. Naja außer Nahrung vielleicht.

1
Kommentar von DerWurstfach
23.08.2016, 13:55

Der Lehrer sagt es euch auch in der Schule. Du musst nur zuhören.

0

Was möchtest Du wissen?