Ist es schlimm, wenn man JEDEN duzt?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Nein, sowas ist unverschämt 80%
Das ist eine gute Idee. 20%

13 Antworten

Naja im Endefekt ist es deine Entscheidung, aber du wirkst durch das Verhalten auf viele Menschen respektlos. Das siezen zeigt, wie du schon gesagt hast, eine respektvolle Haltung. Das ist bei älteren Leuten oder Respektpersonen(wie der Name schon sagt) angebracht. Wenn du Wert darauf legst , Menschen höflich entgegen zu kommen und einen guten Eindruck zu hinterlassen, dann ist das wichtig. Aber das musst du entscheiden. Bei Dieter Bohlen ist das was ganz anderes, denn er kann sich das erlauben. Selbst wenn er von vielen nicht gemocht wird, hat er dennoch enorm viel Geld und einen enorm hohen Bekanntheitsgrad. Er braucht nicht mehr höflich sein, er hat ja schon alles ;)

Ich denke, es kommt darauf an, in welcher Situation du ;) und die andere Person sich befinden. In einer Kneipe "Bringst Du mir bitte noch ein Bier" ist sicher nicht schlimm, aber einer 80 jährige Dame im Bus den Platz mit "Magst Du dich setzen?" anbieten kommt sicher nicht so gut an. Auch wenn du es nicht respektlos meinst, wird es mit Sicherheit als solches gewertet werden. Ich persönlich könnte das überhaupt nicht. Ich (29) werde auf der Arbeit des öfteren geduzt, auch von älteren Menschen, aber ich bringe es nicht übers Herz, sie danach auch zu duzen. Bin einfach zu gut erzogen worden ;)

Ich würde die 3. Option (Wenn es angepasst ist) ankreuzen.

Ich persönlich fände es auch besser wenn jeder jeden dutzt, aber ich würd trotzdem differenzieren, wenn du z.B. ein Vorstellungsgespräch hast und die Person dutzt kommt das glaub ich eher nich so gut an..^^ Aber man hat das ja auch irgendwie im Gefühl find ich wen man dutzen könnte und wen eher nicht, also kommts immer drauf an

Hier bei GF ist ddas durchaus Standard, aber im normalen Leben sollte man ruhig bei Sie bleiben dürfen.

Vor allen Dingen Chefs oder Lehrer sind da nicht von angetan, wenn man sie duzt. Es sei denn, das ganze wird vom Chef angestoßen. Meinen alten Chef (er ist inzwischen befördert worden und arbeitet in einer anderen Abteilung) duze ich , aber ie jetztigen würde mir gar nicht in den Sinn kommen.

Das ist ein Zeichen von Höflichkeit und ein Zeichen von Abgrenzung von Vorgesetzenverhältnissen.

Der Herr B. hat so oder so kein Benehmen. Das sieht man schon dran, dass er uns fast 10 Jahre lang so eine Sch... wie DSDS präsenteieren muss und auch noch Supentalent.

Ich bin ja für's Abschaffen des Siezens und hab mir schon mir 12 geschworen, niemals beleidigt zu sein weil mich jemand dutzt.

Im Englischen klappt's ja schließlich auch super. Das Problem ist nur, dass in Deutschland alle privat werden, wenn sie sich dutzen, während man in England einfach förmlicher mit fremden Menschen umgeht und privater mit Bekannten, aber nunmal nur 'you' benutzt.

Jetzt aber mal zu der Idee: Das wirst du schnell aufgeben. Es ist nunmal nicht so, dass es viele nicht mögen, die meisten sind beinahe entsetzt wenn sie 'einfach so' gedutzt werden. Erst recht bei der Arbeit (Chef/Kunden) wirst du da Probleme bekommen. Die Leute sind einfach ans Siezen gewöhnt.

Dieter Bohlen hat nunmal einen Bekanntheitsbonus, aber bei dir wird das nicht funktionieren.


Nebenbei:

Ich war ja schonmal völlig entsetzt, als ich mich bei 'Bauer GmbH', einem Betrieb in einer Kleinstadt (beinahe Dorf), bewerben wollte, und ich mit einem freundlichen Hallo reinkam. Da meinte jemand im Anzug, der denke ich eine Managerposition einnahm, doch glatt und im dreisten Ton zu mir: 'Das heisst nicht Hallo, das heisst Guten Tag!'. Wenn man mir also in manchen Gegenden schon wegen sowas Unhöflichkeit vorwirft, dann versuch ich das Du gar nicht.

Ich bin dann ja direkt wieder gegangen. In so einem Betrieb muss ich nicht arbeiten, in dem der Chef schon fremde Leute anpflaumt. Schönen Gruß Bauer!

Aber das sollte nur ein kleiner Zusatz zum Thema sein ;)

Nein, sowas ist unverschämt

oft ist duzen ok, aber natürlich nicht überall. Bei älteren Leuten oder so wäre es total respektlos. Also bleibe lieber dabei, wie du es vorher immer gemacht hast.

Nein, sowas ist unverschämt

Alsoo ich finde auch, dass man ältere Menschen & Respektspersonen siezen sollte .. Das kommt doch selbst beim 'Pop-Titan' meiner Meinung nahc ziemlich unverschämt rüber !

Nein das kannst nicht bringen^^ Würdest du das bei Vorstellungsgesprächen, auf der Arbeit, gegenüber deinem Chef, Polizisten, Beamten usw. machen?

Hier im Netz geht das schon

Gwoxer 07.07.2011, 01:53

Einen Polizisten zu Duzen wird übrigens als Straftat und 'Beleidigung' angesehen und kann glaube ich bis zu €40 kosten, wenn der Polizist das denn zur Anzeige bringt.

0
Nein, sowas ist unverschämt

Also mir wäre es eher unangenehm, wenn ich jeden duzen würde. Vor bestimmten Person sollte man schon respekt haben... und wenn der Bohlen den Mund aufmacht, wird mir eh immer fast schlecht :-)

Das ist eine gute Idee.

Das heißt du würdest zu deinem Chef auch "Du", genauso wie zur Bundeskanzlerin sagen?

Wenn Dieter Bohlen für Dich ein Vorbild darstellt, dann mach mal!

Ich meine ,ich würde erst mal siezten & wen der oder die jeniege sagt du kannst mich reuig duzen dan ist das oke

aber im i-net also wie hir bei gutefrage net du ich auch alle duzen...xD

Naja bei eine alten dame & herr soll man schon sie benennen ; Lehrer & so halt musst man eig. auch sie nennen das ist respekt aber dieter bohlen ? der duzt jeden und redet noch so ein scheiß dreck :-$ Sorry aber der typ regt einen auf

Was möchtest Du wissen?