Ist es schlimm wenn man einmal 5 Stunden schläft?

7 Antworten

Ach, wenn das einmalig ist, keine Katastrophe. Leg Dich heute Abend auf Zeit ins Bett. Und wenn Du allzu starke Kopfschmerzen hast, lass es heute langsamer angehen. Nicht zu extrem mit Kaffee etc. nachhelfen. Davon wird Dir nur unnötig schlecht. Freilich gibt es auch (VW ältere) Menschen, die gar nicht mehr Schlaf brauchen. Ich weiß ja nicht, wie lange Du normalerweise schläfst. Der Schlafbedarf eines erwachsenen Menschen liegt bei ca. 7 Std.

Wenn man das einmal macht, ist das ok. Auf Dauer kann das aber ungesund werden.

nur schlafentzug, der über 36 oder mehr stunden hinausgeht kann leichte bis mittlere körperliche auswirkungen haben.

lässt man den körper ohne zwang die ruhephasen bestimmen, wird es immer ausreichend und nie zu wenig sein.

Kann mal passieren wenn du jetzt nicht wirklich müde bist, kannst du einfach wachbleiben

solange es nur 1 mal ist, iist alles gut

Was möchtest Du wissen?