Ist es schlimm wenn man eine overpowerte CPU hat?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Nicht schlimm 83%
Schlimm 17%

4 Antworten

Nicht schlimm

Viel hilft viel. Der PC wird nicht schlechter durch einen besseren Prozessor. Aber er wird eben auch nicht unbedingt besser, da ab einem gewissen Punkt (und je nach Game) eben die Grafikkarte der limitierende Faktor ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ausbildung zur Fachinformatikerin, sowie Gaming als Hobby

Hallo,

"Probleme" im eigentlichen Sinne gibt es nicht. Du verschenkst beim Gamen einfach Leistung des i9, wenn das für dich okay ist, dann ist alles gut.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler
Nicht schlimm

Dies ist nicht schlimm, wenn du nicht aufs Budget achtest. Du kannst auch einen 9 10900f mit einer gt930 (einer uralten gpu) kombinieren. Jedoch würde dies einfach 0 Sinn ergeben.

Nicht schlimm

Warum sollte das ein Problem sein? Blöd ist wenn die CPU für die Grafikkarte zu schlecht ist. Dann hat du nämlich ein CPU bottleneck und die graka kann nicht zu 100% ausgelastet werden. Das wäre schlecht. Es gibt nur ein gutes bottleneck. Und das ist wenn die GPU der limitierten faktor ist. Was in deinem Fall so ist.

Was möchtest Du wissen?