Ist es schlimm wenn man ein bisschen ein Macho ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist dies dein Bild davon, was es heißt ein Mann zu sein??  Prollig, machohaft, brutal und ein A Loch zu sein?  

Waren deine männlichen Vorbilder so??  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sol459
09.05.2016, 10:13

 Ja schon, und vom Aussehen her nicht zu gepflegt. Und einigermassen breit gebaut, breites markantes Gesicht, vielleicht Bart, männlich wirkende Kleidung. 

0
Kommentar von WaltherWeiss
09.05.2016, 10:16

Einen Mann macht es auch aus, dass er weiß was er will.  Und was du beschreibst ist nur ein Klischee welches bedient werden will.  Es ist somit nicht das echte Bild des Mannes sondern nur die Vorstellung der Medien.  

Und wenn Mann mit aller Gewalt versucht, so auszusehen wie es einem andere sagen, ist das meiner Meinung nach unmännlich.  Oder eher unmenschlich.  

0
Kommentar von WaltherWeiss
09.05.2016, 10:21

Das bedeutet also das wichtigste ist, was andere über dich denken??  

Es gibt so viele Leute die dieses Verhalten, was du als männlich bezeichnest, einfach nur schwach nennen würden.   Du willst das man dich als Mann ansieht.   Siehst dich aber selber nur als Mann, wenn du bissl ungepflegt und breit gebaut bist.  

Du bist genau das was du sein willst, nicht das Klischee das du erfüllst.  

0

Weil Machogehabe und Prolls die Menschheit nicht weiter bringen.

Wann hat noch gleich der letzte Bodybuilder einen Nobelpreis gewonnen?

Der Proll mag vielleicht in einer Situation auf der Straße oder in der Disko die Oberhand haben, aber auf lange Sicht gewinnt Intelligenz. Intelligenz löst viele Probleme, Kraft nur ein paar wenige.

Und wenn ein Proll und ein Nicht-Proll aufeinander treffen, dann gewinnt der Proll die Situation. Er wird sich dann bei seinen Prollkumpels damit profilieren um darüber hinwegzutäuschen, dass er im Leben sonst nichts erreicht hat oder erreichen wird.
Der Nicht-Proll geht nach Hause und freut sich darüber, dass er die Situation nicht hat eskalieren lassen. Schaut auf sein Konto und lacht, dass der Proll wahrscheinlich nichtmal ein Fünftel von dem Verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sol459
09.05.2016, 10:26

 Ja, ich will aber eben möglichst männlich wirken, dazu gehört natürlich auch ein möglichst männliches Aussehen, männliches Verhalten usw. usw. ich versuche halt das Klischee zu erfüllen.

0

Was ist nur los bei dir, dass du hier seit Wochen immer unter anderem Namen nach irgendwas "Männlichem" fragst?

Klingt mir irgendwie nach Kompensationsverhalten.

Sei doch mal "männlich" und such dir hier nicht ständig Bestätigung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sol459
09.05.2016, 10:17

Mir ist Männlichkeit eben extrem wichtig.

0

Ach du bist ein richtig Lappen man mehr nicht. Männer sollten vor all dem ernst genommen werden, mit deinem Getue und Gehabe wärst du derjenige der ständig ausgelacht und ausgegrenzt wird.

Willkommen im 21. Jahrhundert, in der Steinzeit wärst du vielleicht weitergekommen und hättest, um es in deinem Jargon zu sagen, ein paarungswilliges Weibchen gefunden aber in der heutigen Zeit kriegst du höchstens eine Beate von "Schwiegertochter gesucht".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männlichkeit ist auch heute sehr wichtig. Die Frage ist, was versteht man darunter. Ich finde es extrem männlich, wenn mein Mann mir die Tür aufhält, höflich ist, sich gut ausdrücken kann, erfolgreich ist und weiß wie er sich in der Welt zurecht findet, usw. Dann bin ich auch bereit ihm an der einen oder anderen Stelle die Führung übernehmen und ihn machohaft sein zu lassen, ich weiß ja, dass er es gut machen wird. Das was du beschreibst ist leider weder machohaft noch männlich in meinen Augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sol459
09.05.2016, 10:15

 Du hast keine Ahnung wenn du mit Männlichkeit Unterwürfigkeit meinst.

0
Kommentar von Marakowsky
09.05.2016, 10:18

Du bist hoffentlich noch sehr jung und kannst noch einiges lernen. Wenn du Respekt und Wertschätzung mit Unterwürfigkeit gleichsetzt, solltest du sehr schnell mit dem lernen anfangen.

1
Kommentar von Marakowsky
09.05.2016, 10:21

Ich kann nur wiederholen, was ich dir gesagt hab. Meine Beschreibung hat rein gar nichts mit Unterwürfigkeit zu tun. Aber Hau rein, das wirst du schon noch selbst herausfinden.

0
Kommentar von Marakowsky
09.05.2016, 10:58

Schau mal, das sagst du selbst von dir:
 "Ja ich weiss ich bin eigentlich nicht männlich, deshalb will ich ja  zumindest männlich wirken, aus panischer Angst für unmännlich gehalten zu werden, das wird immer extremer bei mir.    Und ja deshalb versuche ich möglichst das Klischee zu erfüllen. "

Du jagst einen Bild hinterher, das dir dein Selbstwertgefühl aufbessern soll. Woher auch immer du dieses verzerrte Bild her hast, lass es los.
Und vor allem eines hat in den Kommentaren noch gar keine Beachtung gefunden: Authentizität. Die ist doch zwingend erforderlich, sonst wirkt jeder, gleich welchem ideal er hinterher eilt, wie ein Abziehbild.

0

Du lebst viel zu sehr in einer Klischeewelt. Du willst unbedingt der männlichste Mann sein, egal was es kostet. Aber auch nur soweit, wie es deine persönlichen Interessen zulassen. So empfindest du beispielsweise Hobbys wie "kochen" als sehr männlich aber davon sich für Andere stark zumachen hälst du gar nichts. Kann man hier alles durchlesen:

https://www.gutefrage.net/nutzer/Sol459/fragen/neue/1

Du solltest vielleicht mal deine Komplexe in den Griff kriegen und endlich dein eigenes Leben führen. Keine Sau guckt danach wie "achso männlich" du doch sein möchtest. Mach das was dir Spaß macht und nicht dass, was oberflächlich männlich wirkt.

Achso, du bist bestimmt kein Mann, wenn du ein Macho-A*schloch bist, kannst du vergessen. Wie in meiner Antwort auf deine Hobby-Frage gilt auch hier: Der Mann macht den Mann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sol459
09.05.2016, 10:31

 Ich weiss das ich nicht wirklich männlich bin, aber ich will zumindest männlich wirken, will bewundert werden für meine Männlichkeit und lache Leute aus die nicht so männlich sind. 

Ja ich will männlich wirken um jeden Preis, koste es was es wolle, ich habe wohl gewaltige Komplexe da ich krankhaft männlich wirken will und panische Angst davor habe für unmännlich gehalten zu werden, egal bei was.

0

Was möchtest Du wissen?