Ist es schlimm wenn man die Menschheit hasst?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie wärs wenn du stattdessen lieber die Gesellschaft hasst, dann brauchst du deinen Hass nicht hinunter auf die einzelnen Menschen an sich zu projizieren.

Denn der meiste Dreck, der in der Welt so passiert (mal abgesehen von den Taten kranker einzelner) geht von einem kleinen Teil von Menschen aus, die zu Gruppen zusammengerottet Autorität und Gewalt auf andere ausüben.

Seien es die Polikiter, die die Bevölkerrung zu ihrem eigenen Vorteil ausnutzen, der IS der die Syrer terrorisiert oder Lobbyisten die für irgenwelche Wirtschaftstypies Gesetze kaufen.

Aber am schlimmsten sind die, die auf andere Gewalt ausüber weil sie meinen ihnen dabei zu helfen.

Deswegen ist es finde ich wichtig zu verstehen, dass Autorität Sch*** ist und man sich auf keinen Fall von anderen auf diese Art knechten lassen sollte (außer sie heissen Sauron und haben einen Ring, Scherz beiseite :-) )


Doch wie gesagt, diese Leute sind nur ein Teil der Menschheit und sie sind es, die der restlichen Menschheit ihre Lügen auftischen und die scheinheilige Doppelmoral, von derer die Gesellschaft befallen ist säen.

Selbst Kinder werden dafür indoktriniert.

Im Tierreich gibt es etwas das nennt sich Schwarmintelligenz, ich nenne all das, was in der Gesellschaft manchmal abgeht analog dazu Schwarmdummheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klugscheizer12 25.08.2016, 00:21

Du bist ein Mensch, der den Überblick behält. Vielen Dank.

0

Es ist nicht wirklich schlimm. Solange du niemandem deswegen Schaden zufügst. Jedenfalls könnte man meinen, jemand hat ein Problem, der die Menscheheit hasst. Ich denke das ist alles eine Sache des Standpunktes/der Situation. Ich mag die meisten Menschen auch nicht, fände es aber vermessen zu sagen, "Ich hasse die Menschheit." Vielleicht etwas zu pauschalisiert, gelinde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klugscheizer12 21.03.2016, 05:14

Sehr gute Argumentation, Christi. Du hast schonmal auf eine Frage von mir geantwortet.

1

Naja ich hoffe, dass du weißt, dass du auch dazu gehörst und dich eigentlich am meisten hassen solltest, weil di öffentlich eingesehen hast, dass vieles schiefläuft, aber anstatt deine Energie in etwas sinnvolles zu investieren, stänkerst du rum und verplämperst Zeit und Mühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klugscheizer12 21.03.2016, 05:09

Was soll man da bitte machen? Es geht sowieso zuende und ich als normaler Bürger kann da sowieso nichts mehr machen.

0
einfachichseinn 21.03.2016, 05:10

tja und genau da liegt dein Problem. Jeder einzelne Mensch ist gut genug um irgendetwas zu verbessern, aber die meisten sind entweder zu faul, zu blöd, zu unmotiviert oder sonst was.

0
Klugscheizer12 21.03.2016, 05:16
@einfachichseinn

Also ich kann die Flüchtlingspolitik von Deutschland alleinig radikal ändern? Ich muss nur motiviert sein?

0
ZIzIZakg 21.03.2016, 15:34
@Klugscheizer12

Du kannst andere mit deiner Motivation davon überzeugen sich dir anzuschließen dann könnt ihr die Flüchtlingspolitik gemeinsam radikal ändern.

0

Hass ist vielleicht ein wenig Emotion zu viel für etwas, das du meiden zu wollen scheinst. 

In 95% der Fälle liegst du damit sogar gar nicht falsch: Egoismus, Lügen, Hintergehungen, Verletzungen. Ich denk da nicht anders. Aber Hass kann ich nicht für etwas empfinden, das zuvor bedeutungslos für mich war und immer noch ist. Hass schadet dir auch selbst, also mach dich nicht noch kaputt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klugscheizer12 21.03.2016, 05:10

Da hast du Recht, es gibt ja auch gute Menschen zwar selten.

0

Es sind niemals die Dinge an sich, die uns beschäftigen. Vielmehr ist es immer unsere eigene Sicht der Dinge.

Es ist Deine eigene Entscheidung, womit Du Dich beschäftigst und auseinandersetzt. Und es liegt in Deiner eigenen Verantwortung, welche Dinge Du an Dich heranlässt, und welche Du aussperrst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich voll nachvollziehen! Allerdings gibt es noch vom Aussterben betrohte Menschschen, die sogar noch Menschlichkeit haben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klugscheizer12 21.03.2016, 05:21

Ja, ganz tief im Herzen steckt etwas gutes.

0

Nein - bist ja nicht der Einzige. Für Andere, die auch die Menschheit hassen, bist du ja ein Teil der Menschheit. Also könnte man sagen:

Nein, denn die Menschheit hasst dich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klugscheizer12 21.03.2016, 05:17

Es trifft mich also selber, sehr gute Antwort.

1

Nein das zeigt nur wie dumm du bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?