Ist es schlimm wenn man bei der neuanmeldung von amazon den richtigen namen eingibt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

... wenn du regelgerecht beliefert werden willst, ist der Name und deine Adresse zwingend. Wenn du die Kaufbeträge abgebucht haben willst, dann musst du auch deine Bankverbindung angeben.

Ich bin mit meiner Familie schon seit etlichen Jahren Kunde von Amazon. Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme. OK - wenn mal ein Artikel umgetauscht werden muss, maile ich nach einem Rücksendeschein, dann kostet mich die Sendung nix.

Also, warum die Bedenken...?

Amazon ist eine der seriösesten seite die ich kenne da kannst du sogar ohne bedenken deine kknummer angeben!

Zudem ist das dann glaube ich Urkundenfälschung, wenn du falsche Daten angibst

Urkundenfäschung nicht, aber es verstößt gegen die AGB

0

Wozu gibt's das "Name" Eingabefeld? ._.

nö. fällt nicht auf und was sollen die konsequenzen sein? die werden sich ja keine kunden vergraueln. schliimmstenfalls wird 1 acc gelöscht.

was willst du denn bitte sonst machen? Fake Namen angeben und wie lässt du dir die Sachen dann liefern?

Was möchtest Du wissen?