Ist es schlimm wenn man an einem Tag nur eine Zigarette raucht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Arzt sagt immer alles in Maßen..... Schädlich ist vieles was wir zu uns nehmen. Alkohol ... Drogen .... Zigaretten , die für mich auch eine Droge sind .....Cola .... Süsses ... Aber in Maßen ist alles akzeptabel! Eine am Tag bringt Dich nicht um , aber sie kann schon abhängig machen! Besser lassen , so lange man noch keine Abhängigkeit verspürt! Falls Du schon das Gefühl hast ich brauche die Eine am Tag ... ist es schon Abhängig sein

Alles in Maßen ...

Würdest Du auch Strichnin in Maßen "genießen"?

Google mit

strichnin wikipedia

0
@cyracus

Das ist krass und jeder intelligente mensch würde so etwas gar nicht erst in Erwägung ziehen! Außerdem denke ich , daß der Jenige das schon kappiert hat!

0
@elabine

Naja, krass schon. - Bedenke, dass hier eine Jugendliche (13 J.) fragt. Nikotin ist eine schwer süchtig machende Droge, was sehr gut beschrieben wird bei

Nikotinabhängigkeit Wikipedia

Wenn Erwachsene eine Zigarette am Tag rauchen, schaffen die es wohl, nicht süchtig zu werden.

Bei Kindern und Jugendlichen ist es anders. Sie können schon nach einer oder zwei Zigaretten schwer süchtig werden.

Deshalb ist es leichtsinnig, Kindern und Jugendlichen gegenüber zu behaupten, täglich eine Zigarette zu rauchen macht nicht süchtig.

Google dazu mal mit

hirnforschung Jugendliche Nikotinsucht schon nach einer Zigarette

0

Schädlich insofern, daß Du Dich abhängig von dem Gift machst. Abhängigkeit führt im Normalfall zu immer höherem Konsum. Also überleg selbst, ob jeden Tag 1 Zigarette schädlich für Dich sein kann.

Hallon LittleGirl,

  1. Lass es sein, es wird sonst in Zukunft nicht bei der einen Zigarette bleiben.
  2. Warum willst du den unbedingt rauchen? Cool ist das schon lange nicht mehr.
  3. Es gibt richtig tolle Sachen, die man stattdessen machen kann, die einen so-gar stolz machen können.
  4. Die bessere Lösung wäre gar nicht erst einzusteigen...lass es spart Geld und die Gesundheit bleibt dir erhalten
  5. Es ist letztlich egal, womit du anfängst. Aber lass dir gesagt sein: Rauchen ist total scheiße, schlaucht an der Kondition und erhöht das Krankheitsrisiko. Wenn ich das Rad der Zeit noch mal zurückdrehen könnte und an deiner Stel-le wäre, ich hätte nie damit angefangen.
  6. Der coole Jugendliche von heute belächelt seine angeblich so coolen Kolle-gen beim Rauchen / Kiffen und denkt sich seinen Teil!!! Die, die es nämlich selbst probieren, sind nicht cool, sondern megadoof!!!!
  7. Ja, ich habe auch mit Mentholzigaretten angefangen. Ich glaube sie waren vor 20 Jahren günstiger, als die "normalen", deshalb wohl. Eigentlich ist doch Wurst mit was du anfängst, am besten gar nicht. Und das sagt dir jemand der schon 20 Jahre raucht, allerdings mit "Rauchpausen". Naja... Überlege es dir wirklich gut, ob du damit überhaupt anfangen möchtest.
  8. Am besten ist, überhaupt nicht damit anzufangen mit dem Rauchen. Viele Menschen die rauchen, denken sie würden dadurch zu einer bestimmten Gruppe dazugehören. Vor allem wenn sie in der Öffentlichkeit rauchen. Man kann auch ohne das Rauchen sehr gut leben. Dadurch spart man nicht nur Geld, sondern schützt seine eigene Gesundheit, und auch das Leben der anderen.
  9. Insbesondere Eltern die im Auto und in der Wohnung vor ihren Kin-dern/Kleinkindern rauchen gefährden das Leben ihren Kindern. Man sollte nicht nur an sein eigenes Leben denken, sonder auch Rücksicht auf andere nehmen.
  10. Z.B. Meine Eltern haben nicht geraucht und haben uns Kinder auch nicht er-laubt, dass wir rauchten. Dafür sind wir unseren Eltern sehr dankbar und sehr froh, dass wir Nichtraucher sind. Meiner Meinung nach ist es so, wenn Eltern rauchen, dann rauchen die Kinder auch. Wir sind 5 Geschwister, alle unseren Kindern sind auch Nichtraucher. Denn Kinder machen das was Eltern ihren Kindern vorleben.
  11. Mit jedem Zug an deiner Zigarette schadest du deinem Körper. Sieh dir die Haut von einem Raucher an. Die Versorgung der Zellen wird jedes Mal wenn du rauchst gestört. Diese Haut altert schneller und bekommt tiefe Furchen. Deine Muskeln bestehen auch aus Zellen. Mittlerweile gibt es eine Studie aus den USA. Die Bandscheiben bestehen aus dem gleichen "Material" wie die Haut. Heißt; Jedes Mal wenn geraucht wird unterbricht die Nährstoffversor-gung nicht nur die Haut und Muskeln, sondern auch die der Bandscheiben. Die Wahrscheinlichkeit einen Bandscheibenvorfall zu bekommen, steigt somit automatisch an. LG, Mario

Was möchtest Du wissen?