ist es schlimm wenn man als mädchen klein ist?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Nein natürlich nicht mit wem mist Du dich denn mit einem Jungen? In der Pupartät macht jeder Mensch einen Wachstumsschup bei denn einen früher bei den anderen späater Du bist noch gut 2 Jahre in der Pupartät da kann noch viel passieren!

Unsinn, das ist völlig in Ordnung. Manche Menschen wachsen schneller als andere. Man wächst übrigens, glaube ich, bis man 21 Jahre alt ist. Du hast also noch viel Zeit. Und selbst wenn du kleiner als andere Mädchen sein solltest - das macht dich nur zu etwas Besonderem^^

Ich bin bald 17 und genau gleich groß wie du ^^ Kein ding! Kommt meistens eh besser bei Jungs an, mein Freund is 1,82

Mit 14 bist du doch noch voll im Wachstum, aber auch so wäre deine Grösse doch normal.

Nein ist es nicht, außerdem könnte man auf Normalenweg sowieso nichts daran ändern....

du wächst doch noch.. ich bin 22 und 1.65 nicht so viel größer und ich finds normal..

da geht doch noch was, bist ja noch jung, rauchst du? dann aufhören und immer schön fruchtzwerge essen

nein, außerdem bist du für dein Alter gar nicht so klein.

nein. das ist nicht schlimm -- bei mädchen (frauen) ist das nicht so "tragisch" -- bei männern schon eher

Nö, das ist überhaupt nicht schlimm. Ist eigentlich normal ;)

nein, überhaupt nicht. entscheidend sind die proportionen. die müssen stimmen.

annokrat

Nein, ist doch O.K. Schlimm wäre es für einen jungen Mann...

Ne kleinere Freundin von mir sagt immer "Delikatessen sind immer klein", dürfte deine Frage doch beantworten oder? ;)

Du wächst ja noch bis zum 21.Lebensjahr.Zudem ist es überhaupt kein Problem,wenn man kleiner ist.Ich bin auch nur 1.60

ich bin auch 14 und 1.60 . also auch mini . :D

Es ist nie schlimm, wenn man klein ist. 157cm ist völlig ok.

Was möchtest Du wissen?