Ist es schlimm wenn man 2-3 zigaretten pro Woche raucht?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es ist kaum schädlich, in den Maßen, die du es betreibst. Dennoch würde ich dir raten, das Ganze zu unterbinden. Im Moment wirst du sicher denken: "Ich kann ja jederzeit aufhören!" Aber so geht das nur äußerst selten und schwupp - man raucht immer mehr und mehr. Außerdem solltest du eine andere Einstellung zu solchen Dingen entwickeln, wenn du einfach nur rauchst, weil es halt alle tun. Du lebst DEIN Leben und wirst zu 100% nicht glücklich, als ein Mensch, der halt mal mitzieht.

Will ja nicht von der Frage abdriften, von daher kann ich dir nur von einer Freundin erzählen, bei der es genauso anfing und die jetzt jeden Tag paar Zigaretten raucht. Es geht schneller als du denkst und am Einfachsten wäre es JETZT aufzuhören.

Lass es ganz. irgendwann bleib es nicht nur bei den 2-3 Zigaretten sondern es werden immer mehr. Und du musst sicher nicht rauchen um nicht als Aussenseiter da zu stehen. Ich würde meine Gesundheit nicht aufs Spiel setzen wegen dem Beliebtheitsgrad.

An deiner Stelle würde ich es lassen und nicht nur zu tun um cool zu sein -.-

So fängt es bei allen an, erst ein paar mal die Woche und irgendwann brauchst du auch außerhalb der Partys ne Zigarette und schon biste süchtig, Geht schneller als du denkst oder was meinste warum es so viele Raucher gibt?

Aus Erfahrung kann ich Dir sagen..aus diesen 2/3 Zigaretten die Woche werden es immer, und immer, und immer...mehr!

und da will man ja nicht als Außenseiter da stehen

und..dann sei der Außenseiter, denn es unterstützt Dich niemand..wenn Dir das abgewöhnen schwer fällt.

Übrigens, das nicht mitrauchen zeigt Stärke/Größe!!

H, nichts ist schlimm. Sofern Du alles beherrschst. Vesuche, nicht zusehr über Lunge zu rauchen. Klar ist Fluppe tun ungesund, aber Fastfood, Coca Cola usw. auch. Treibe Sport, dann kannste auch mal ne Fluppe tun. Gruß Osmond

Entdeckung 17.10.2012, 18:02

Lieber osmond,

könntest du bitte, für alle "Nichtversteher" ,wie ich einer bin, erklären, was "Fluppe tun" heißt?

dankeschön ...... ;-)

0
Entdeckung 17.10.2012, 20:05
@osmond

GF bildet ... schon wieder etwas gelernt, dank "Deiner" ... ;-)

0

Schädlich ist jede Zigarette. Ich würde es lieber lassen, da du nie bei 2-3 Zigaretten bleibt. Du kommst dann auf den Genuß und es werden immer mehr. Stark bist du, wenn du nicht rauchst und es somit deinen Kumpels beweist. Alles Gute und liebe Grüße von bienemaus63

„weil es halt alle machen (und da will man ja nicht als Außenseiter da stehen)“

AUA! Aber zu erst: ich denke, jeder Zug ist nicht gut.

Aber was mich wirklich schockiert ist der Grund. O.O Du musst doch nicht rauchen, nur weil es die andere auch tun! Das ist einer der Gründe, dich ich als ... es tut mir echt Leid, dass ich das sage aber ... für mich ist das einer der dümmsten Begründungen, mit dem Rauchen anzufangen.

Noch bist du kein richtiger Raucher und du solltest es unterbindet, bevor sich das noch ändert.

Lass die Raucherei sein..........jede Zigarette ist schädlich. Du sagst, du hast es im Griff? Noch!

sondern weil es halt alle machen (und da will man ja nicht als Außenseiter da stehen) und höchstens zum Zeitvertreib.

Sorry, aber das ist eine der dämlichsten Begründungen überhaupt. Aber leider gilt dieser Grund für die meisten der jugendlichen Raucher. Mein Sohn sagt immer: Rauchen ist teuer, stinkt und total uncool........

Naja Rauchen ist schädlich, das ist nunmal Fakt. Rauchen, weil es andere tun ist dumm. Wenn du damit aufhören kannst, tu es! Aus den 2-3 Zigaretten werden auch meistens mehr mit der Zeit.

naja gesund ist es nicht.viel ist es auch nicht.hängt allerdings von deiner körperkonstitution,den genen usw ab

Mit der Zeit werden es immer mehr. Mein Tipp: laß es gleich ganz sein. Wenn Du dann später mal aufhören willst, wird das schon sehr anstrengend.

natürlich ist es gesundheitsschädlich, lass es einfach sein.

Was möchtest Du wissen?