Ist es schlimm wenn man 1 bis 1 1/2 Brote an einem Tag ist wegen dem salz?

7 Antworten

Als Orientierung: Salz kannst du am Tag ca. 5-6g zu dir nehmen und dir passiert nichts. Nimmst du chronisch (also  dauerhaft) mehr zu dir als du sollst, wie es z.B. der durchschnitts Deutsche macht (zwischen 8 und 9g am Tag), dann kann das auf lange Sicht zu Bluckhochdruck und damit verbundenen Kardiovaskulären-Problemen führen. 

Deine 1,3g Salt sind kein Stress, sofern du über den Tag verteilt nicht noch viel Salz zu dir nimmst. Der Durst kommt eher davon, dass das Brot so trocken ist. 

Dir macht nur das Salz sorgen? Also zwischen einem halben und einem KG Brot.... Sauerteig.... abgesehen davon, dass ich mir nicht ansatzweise vorstellen könnte, dass das in meinen Magen passt.... ist schon sehr viel Gluten und Kohlenhydrate.

Isst du das pur?

Nein mit suessen auf strichen,butter,Sahne,Öl,um Salz zu vermeiden

0
@dog1123

Du isst also ein komplettes brot mit Aufstrich auf einmal?! Das sind dann neben dem ganzen Brot noch 100 gramm Butter und ein Haufen Zucker?!

Was isst du den Rest des Tages, wie groß bist dun und was wiegst du, wenn ich fragen darf? Hast du mal deinen Kalorienverbrauch und die Zufuhr errechnet?

0
@claubro

Habe leider ständig Hunger,bin 1,85 groß,72kg,versuche auf salziges sonst zu verzichten...

Da ich kein Dach über den Kopf habe und muelltauchen geh aus Geldnot bleibt mir nicht anderes als fast nur Brot zu essen 

0
@dog1123

1. Du hast keine Wohnung und machst dir Gedanken über zu viel Salz?

2. Du bist Wohnungslos, hast aber die Möglichkeit, den ganze Zeit hier zu schreiben (womit)

3. Du sollstest deine Priotäten unbedingt überdenken

1
@dog1123

Beim Containern findest du jede Menge Obst, Salat und Gemüse.

0

So viel Brot sollte man nicht auf einmal zu sich nehmen. Viel zu viele Kalorien und für den Magen ist das auch nicht gut. Wenn man so viel Brot ist, hat man danach bestimmt Probleme beim Defäkieren. 

Was möchtest Du wissen?