Ist es schlimm, wenn jemand meine Sozialversicherungsnummer und Steuerident.-nummer kennt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es ganz übel zugehen würde, könnte dir eventuell unter Umständen ein Identitätsdiebstahl blühen. Diese Daten in Kombination sind nun mal sensibel, da man schon ein bisschen was damit anstellen kann. Auch würde ein Datensatz über dich auch etwas Geld bringen, wenn er verkauft wird - hängt davon ab, was man sonst noch so über dich weiß wie zB Konsumverhalten, Gewohnheiten, evtl noch Bankverbindung, etc.

Das kann, muss aber nicht sein. Hängt halt auch stark davon ab, wer diese Daten von dir hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

evtl. kann er damit bei der Krankenkasse oder anderen Stellen weitere Informationen einholen.

Ggf. diese kontaktieren und nachfragen, ob eine besondere Datenschutzsperre möglich ist.

Evtl. kann jemand anderes sich bei einem Arbeitgeber für einen selbst ausgeben.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das brauchen nur die Ämter. Die Rentenversicherung kann z.B. nachsehen, wieviel Beiträge unter dieser Nummer eingegangen sind. Hin und wieder kommt auch eine Auflistung über die Beiträge an den Versicherten um selber die Richtigkeit nachzuprüfen zu können. Es hat jedenfalls noch kein "Fremder" der vllt. meine Nummer kennt, irgendwas für mich da eingezahlt Meine Steuern hat auch noch keiner freiwillig für mich gezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?