Ist es schlimm wenn ich mit 14 Jahren Shisha rauche (nur ca. 1 mal pro 2 monate)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich bin selbst Shisharaucher,und bin mir über die Risiken im klaren aber: Shisha ist weniger gefährlich als Zigaretten ,da du an einer Shisha mit viel mehr Leuten rauchst,nikotinfreier Shishatabak nicht abhängig macht,und du (sagst es selbst) nicht so oft rauchst.Ich denke mal in 2 monaten ist völlig okay ,solltest du zweifel haben gib mal in yotube: [Galileo Shisha ] ein,da ist alles was du wissen musst in 2 filmchen zusammengefasst Greetings Stako

War ja klar, die Antwort ist ja nach Janique's Geschmack!

In der Antwort steht ja was von "weniger gefährlich" und so...

Naja euer Leben! Könnt es ja gleich an den Nagel hängen!

0
@darkmirror1994

Was heißt ihr euer Leben? Nur weil sie nicht genug Eier im Beutel haben und meinen mit 14 mit ner Shisha cool zu sein soll die Gesellschaft später ihre Krankheiten kurieren/bezahlen?

0
@ChinChiller

KAPIERTS MAL! ich rauche shisha nicht weil ich mich dann cool finde oder son schwachsinn.

es ist lecker, es ist gemütlich, und man kann dazu gute gespräche führen. So ist das

0
@Janique

Ja klasse...was nen Argument! Formuliere es doch einmal so: "Ich schädige meinen Körper mit Absicht und vorsätzlich, weil es mir schmeckt und ich damit gute Gespräche führen kann, wozu ich sonst warscheinlich leider außer Stande wäre! Außerdem ist es mir vollkommeen Wurscht ob ich schwer Krank werde, denn ich lebe nur jetzt!" So...also klasse Argument...darum gibt es vielleicht auch ein gesetzliches Mindestalter für den Konsum von Drogen.

0
@ChinChiller

Ich bin nicht 14,außerdem kann ich gute Gespräche führen,selbst wenn ich auf Shisha bzw Drogenkonsum verzichte.Btw Kaffee,Tee,Alkohol etc sind auch Drogen.

0
@ChinChiller

Ganz ehrlich,meine Meinung zu "Gesellschaft soll später zahlen" Statt China mit Unmengen an Geldern zu versorgen (China wrd noch als Entwicklungsland angesehen,völlig weird die Leute) Könnte man Schulen sanieren,die kurz vor dem Zusammenbruch sind...

0
@PWNED1337

Stimmt PWNED. Das sind im allerweitesten Sinne auch Drogen, genauso wie Fernsehen oder Schokolade. Allerdings kenn ich keinen Fall, wo Kaffee oder Tee zu so starken (wenn überhaupt) Gesundheitsschäden geführt hätten wie Tabak oder gar Alkohol! Dennoch erübrigt sich die gesammte Diskussion, da wirklich jeder, der ein wenig Grips zwischen den Ohren hat weiß, dass Drogen nichts im Körper eines 14 Jährigen zu suchen haben!

0
@PWNED1337

Ich könnte dir zig solcher Beispiele nennen,also bitte... ;)

0
@PWNED1337

Was ist das denn jetzt für ein absolut aus dem Zusammenhang gerissener Quatsch?!! Du willst doch nicht allenernstes ausdrücken, das vorsätzliches Schädigen des eigenen Körpers eines Mindejährigen auf Kosten anderer vergleichbar wäre mit der Entwicklungshilfe/-unterstützung von armen Ländern etc.? Ich weiß ja nicht, warum du Drogenkonsum verharmlosen oder reechtfertigen musst aber diese Argumentation ist echt der absolute Schuss nach Hinten.

0
@ChinChiller

Ganz ehrlich?Lieber soll er ein mal im Monat (bzw. zwie Monaten) nikotinfreien Shishatabak mit drei Freunden rauchen,als mit Shit,Salvia,Gras,Heroin oder Poppers zu beginnen ^^

0
@ChinChiller

Ich verharmlose keine Drogen,Drogen sind Müll. Aber du meintest ja die Gesellschaft wird für uns(wo wir sicher Krebs kriegen) zahlen,da dacht ich mir warum du das so schlimm findest,aber andere Aktionen der Regierung(mein bsp China mit riesigen Golddepots und Milliarden $$$ als Sicherheit)verurteilst du nicht...Nun ja,ich finde es sehr merkwürdig ,außerdem kriegt man von drei Zügen pro Monat mit dem unter 5% feuchten Tabak keine Schäden...und China ist kein armes Land,finanziell gesehen jedenfalls nicht... Du schadest deinem Körper auch mit Pommes(karzinogene Inhaltstoffe),also pls aufhören mit flame-wars ;)

0
@PWNED1337

Du scheinst leider nicht alle Beiträge komplett zu lesen. 1. ist nicht sicher das alle Raucher Krebs bekommen. Sicher ist nur, dass die Warscheinlichkeit eine schwere Erkrankung aufgrund von Drogenkonsum zu erhalten exponential steigt! 2. Die Regierung hat garnichts mit einem einzelnen Individuum zu tun! Ich verurteile Drogenkonsumenten nicht die Regierung, die Rauchen nicht komplett verbietet! 3. Es gibt keine reinen Barunterstützungen an China. Wenn läuft das ganz in einem wirtschaftlich notwendigen Geflecht, welches für deutsche Unternehmen unumgänglich ist. Oder willst du mir erzählen, das der asiatische Markt für uns irrelevant ist? 4. Wir sprechen hier nicht von 5 Zügen alle Monate mal. Wenn du in einer Bar mit ner Shisha hockst, dann hörst du nach 5mal ziehen nicht auf. Das ist absoluter Quatsch. Außerdem ging es hier um den Punkt, dass Minderjährige und Drogen egal in welchem Umfang nicht zueinander passen.

Übrigens sind Pommes etc. maximal Promovierende Karzinogene. Die schädlichen Dosen liegen hierbei aber dort, wo ein geistig gesunder Mensch sich eh nicht hinfressen würde. Die Schädlichen Dosen bei Drogen sind allerdings bei nahezu jeder Droge sofort vorhanden!

0
@ChinChiller

So,bin zurück,musste mich meinem RL zuwenden,also folgendes,ich machs kurz(für mich ist die Sache eh schon gegessen^^) Zu Punkt 1->Das war Ironie Zu Punkt 2->Wenn du Regierungen nicht verurteilst,dann auch keine Diktaturen(nur so als Bsp)Außerdem,hätte die Regierung(sry for WH,bin jetzt aber way zu faul ein andres Wort zu schreiben)wenn sie sich nicht um jeden einzelnen "sorgen" würde(hoffe hab das richtig verstanden,wenn nicht,einfach ignorieren)keine Gesetze. Doch,Barunterstützungen gibt es,sogar jede Menge (Quelle:Spiegel) Der asiatische Markt ist für die Welt sehr wichtig(Technik z.b)ABER ich fragte ja nur,warum du das sogenannte "Entwicklungsgeld" nicht kritisierst.Egal,wir gehen jetzt zu weit Offtopic,Janique hat ja eine andere Frage gestellt. @viertens:Janique hat gemeint er würde alle zwei Monate einmal rauchen.Wenn er sich jetzt selbst verarscht und mehr als z.b drei Köpfe mit Freunden raucht,dann geht mich das nichts an.Ich habe lediglich seine Frage beantwortet. So,das wars von meiner Seite zu dem Thema,andere Kommentare/Tipps/Sonstiges werde ich zu diesem Topic hier ignorieren. Greetings,PWNED PS:Ich habe alle Beiträge komplett gelesen,doch halt,ich geh wieder Offtopic...

0

Dein Suchtzentrum wird aktiviert. Ist Nikotin enthalten setzt du damit den Kick, allmählich die Dosis zu erhöhen. Du bist noch im Wachstum und damit ist die Gewöhnung ungleich schneller als bei Erwachsenen. Warte doch einfach, bis zu 18 bist und wenn du dann immer noch willst, kannst du es noch machen.

Schädlich ist es natürlich, und mit 14 würd ich das echt lassen. Dein Körper ist noch in der Entwicklungsphase, da brauchste ihm nicht so zu schaden

Was möchtest Du wissen?