Ist es schlimm, wenn ich lieber mit anderen schreibe als mit ihr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Spontan fällt mir ein: Aus den Augen, aus dem Sinn. Ich denke, je weniger wir eine Person sehen, desto geringer wird unser Interesse an ihr. Außerdem sind wir so "gestrickt", dass wir andere Personen auch interessant finden können; und wenn wir jemand neu kennen lernen, ist das Interesse eben umso größer - das ist übrigens in jedem Alter so. (Leider, denn wir wünschen uns ja eigentlich Treue). Insofern ist Dein Verhalten ganz normal. Und ich rate Dir: So lange sie nichts in der Richtung schreibt "hey, was ist mit Dir los?", lass es doch einschlafen. Klingt blöd, ist aber auch ganz normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... Wenn dir irgendetwas fehlt, mach' gefälligst den Mund auf, wenn sie nicht ganz blöd ist, hat sie das so oder so schon längst gemerkt! Btw, ist es nur ihre Schuld, dass ihr nur das Gleiche schreibt? Machst du dir denn die Arbeit, andere Themen anzuschneiden, die vielleicht etwas tiefgründiger sind oder sind das von deiner Seite aus lediglich Forderungen?

Bezgl. deinem Gefühl, dass sie das nicht stört, kann es in Wahrheit auch ganz anders sein. Das ist nur eine persönliche Vermutung, aber falls sie dir geistig überlegen ist, kann es sein, dass sie denkt, du hättest kein Interesse an tiefgründigen Themen. Wie gesagt, Letzteres ist nicht böse gemeint, sondern meine eigene Erfahrung... Ähem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Fernbedienung ist verdammt sch****! Natürlich wird es langweilig nach einer Zeit nur zu schreiben ihr müsst euch sehen damit man sich besser kennenlernt und dann könnt ihr immer was neues erzählen euch mehr lieben. Glaub mit Fernbeziehungen sind schrott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du liebst sie ,,eigentlich" das sagt schon so einiges.....

da läuft definitiv etwas falsch wenn du lieber mit anderen schreibst. Besuch sie mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?