Ist es schlimm wenn ich keine noch keine Windpocken hatte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt einen Varizellen-Impfstoff, den du dir geben lassen kannst.

Ich hatte auch noch nie Windpocken, habe aber durch eine Herpes simplex Infektion bereits Immunität gegen Windpocken. Lass deinen Hausarzt also erstmal eine Tigerbestimmung durchführen. Vielleicht hast du auch bereits eine Immunität ohne daran erkrankt zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuxSinnlos
23.04.2016, 20:12

Eine Impfung gegen Varizellen (Windpocken- Erreger) ist tatsächlich empfehlenswert, wenn keine Windpocken- Erkrankung durchgemacht wurde. Eine Antikörper- Bestimmung kann vorher durchgeführt werden, ist aber nicht unbedingt notwendig.

Falsch ist, dass bei einem Herpes simplex (i.d.R. Lippenherpes) auch eine Immunität gegen Varizellen besteht. Sie gehören zwar beide zur Familie der Herpes- Viren, sind aber deutlich unterschiedlich. Vielleicht verwechselst du das mit den beiden Herpes- Simplex- Stämmen (HSV-1 und HSV-2), zwischen denen eine partielle (teilweise) "Kreuzimmunität" besteht.

Die Empfehlungen des Robert- Koch- Instituts zur Impfung: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Varizellen.html;jsessionid=EB2EE122AD025E541A9B7F8DCAE4E8AA.2_cid290#doc2374554bodyText14

0

Ich habe mal gehört je älter man ist desto gefährlicher ist es aber es müsste schon Impfungen dagegen geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß dich impfen, Solltest du dich ohne Impfschutz infizieren, kann's ziemlich unangenehm werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Impfungen gegen Windpocken und dann kann man die meines Wissens nicht mehr bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?