Ist es schlimm, wenn ich Frostschutz (für Scheibenwischer) in der Hydraulik-Behälter gegossen hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Hydrauliköl muss in jedem Fall ausgetauschtwerden, da sonst unter Umständen die Bremsen versagen könnten!

Lenkhydraulikanlage und Bremsanlage sind getrennte Systeme,nur die Kupplung wird bei manchen Autos noch aus dem Bremssystem mit versorgt.

0
@Moltobene

Ich hatte überlesen, dass da oben etwas von Lenkung... stand.

Aber auch ein Lenkungsversagen dürfte ja eher unangenehm sein.

0

Hallo biene0815, du solltest das Öl selbst ablassen, Notfalls den Schauch an der Hydraulikpumpe abziehen und zB. mit einer Schale auffangen, mit Spülöl durchspülen und neues Hydrauliköl auffüllen, Wenn du das selbst machst, kann die bei der Fahrt zur Werkstatt kein Schaden an der Hydr.-pumpe (Kavitationserscheinungen durch das Wasser) entstehen. ...und Werkstattkosten gespart. Viel Erfolg und gutes gelingen!

Wo soll denn das Wasser herkommen, wenn sie doch Frostschutz eingefüllt hatte?

0

ja,das ist nicht gut.

aber kaputt gehen sollte dabei nichts. und ein hydraulikölwechsel kann auch nicht so teuer sein. also eher keine katastrophe

Danke!

0

was haben die bremsen den mit der lenkhydraulik zu tun?

Was möchtest Du wissen?