Ist es schlimm wenn ich die Pille länger als 3 Monate durch nehme?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So lange Du keine Schmierblutungen bekommst oder anderweitig Probleme, spricht nichts dagegen, die Pille auch drei Monate lang durchzunehmen. Wie lange in diesem Fall "maximal" ist - daran scheiden sich die Geister. Ich kenne einige, die die Pille durchaus sechs Monate am Stück genommen haben - andere machen alle drei Blister eine Pause. 

Was sagt denn Dein Frauenarzt dazu? Der kennst schließlich Dich, Deinen Körper, evtl. Probleme etc... Der sollte diesbezüglich Dein erster Ansprechpartner sein.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht schlimm, wenn du die Pille länger als drei Monate durch nimmst, sofern du keine Zwischenblutungen oder sonstige Beschwerden hast. Ob es eine Maximaldurchnahmezeit gibt, weiß ich nicht, aber darüber solltest du dich auch lieber mal mit deinem Frauenarzt austauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist nicht schlimm. Die Pause erfüllt keinen medizinischen Zweck und kann problemlos ausgelassen werden. Solltest du aber Schmier- oder Zwischenblutung bekommen empfiehlt es sich doch eine Pause einzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Hilfe09

Du kannst die Pille ohne Probleme länger als 3 Monate durchnehmen.  Die Pause wird nicht unbedingt benötigt. Sollte es zu einer Zwischenblutung kommen dann mache 7 Tage Pause und am 8. Tag kannst du wieder mit der Einnahme weitermachen

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille durchzunehmen ist glaube nicht gefährlicher, als wenn man eine Pillenpause einlegt und sogar praktischer da die Periode somit ausbleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
09.10.2016, 17:25

Abgesehen davon, dass man keine Periode sondern eine Abbruchblutung hat

1
Kommentar von minaray1403
09.10.2016, 17:26

Ist genauso blöd. ;)

0

Was möchtest Du wissen?