Ist es schlimm, wenn ein 13-jähriger Junge keinen Sport macht?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Nein,es ist nicht schlimm wenn du keinen Sport machst 67%
Ja,es ist schlimm wenn du keinen Sport machst 33%

17 Antworten

Nein,es ist nicht schlimm wenn du keinen Sport machst

Nicht jeder Junge und auch nicht jedes Mädchen egal wie alt machen in ihrer Freizeit außer dem Schulsport noch einen anderen Sport und es bringt auch nichts etwas zu tun, wenn das entsprechende Interesse dafür nicht vorhanden ist. Von daher ist es nicht schlimm zumal ich auch davon ausgehe, das Du sicherlich auch andere Interessen hast.

Nein,es ist nicht schlimm wenn du keinen Sport machst

Es ist nicht wirklich schlimm.. aber trotzdem solltest du darüber nachdenken etwas Sport zu machen.. auch Fahrrad fahren ist Sport.. oder einfach mal mit einem deiner Freunde (falls du welche hast.. soll aber nicht dumm rüber kommen nur so ein Gedanke da es ja so etwas auch gibt das man keine Freunde hat.. soll aber nicht heißen das du keine hast) joggen gehen oder eine Radtour machen.. oder einfach mal im Wald einen Kraftparcour absolvieren.. gibt es ja jede Menge Möglichkeiten: Baumstamm ziehen oder hochheben (nicht zu schweren Stamm bzw. Ast auswählen) Klimmzüge am Baum..... gibt es viele Möglichkeiten... Oder einfach mal in einem Verein schnuppern... Fußball, Basketball, Handball, Volleyball oder irgendwas anderes

Ja,es ist schlimm wenn du keinen Sport machst

Hallo! Es ist schlimm obwohl die Probleme meistens erst viel später kommen. Die Evolution hat die Muskeln gerade beim Mann zu einer effektiven Fabrik im Körper gemacht. Die Muskeln sind ein sehr effektiver Motor mit vielen Funktionen. Dazu gehört wie man heute weiß neben der Fettverbrennung auch die Versorgung des Gehirnes, es gibt sogar regenerative Wirkungen. Der Motor Muskel muss aber permanent beschäftigt - also trainiert - werden. Im Leerlauf baut er sich selbst ab, beginnt zu stottern und fährt wichtige Funktionen herunter. Früher haben schon die Lebensumstände den Motor Muskel in Form gehalten - heute muss das also oft durch Training ersetzt werden.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ja,es ist schlimm wenn du keinen Sport machst

Ja, nein, vielleicht.

Fixier dich nicht nur auf das Gewicht, das ist bei dir noch gesund. Im Gegenteil, die Jagd nach dem Idealgewicht in der letzten Wachstumsphase kann die Entwicklung hemmen und kleine Polster wachsen sich noch raus.

Aber Sport hält dich körperlich und geistig fit. Der Kreislauf kommt in Schwung, das Gehirn bekommt mehr Sauerstoff und durch neue Bewegungsmuster werden neue Synapsen im Hirn aufgebaut. Schulsport ist fast schon zu wenig, und wenn er mal wegfällt, in den Ferien, oder in ein paar Jahren, wenn du mit der Schule fertig bist, wirst du es in der Tat auch mit steigendem Gewicht zu Spüren bekommen.

Was du in jedem Fall aber verpasst: Ein Zusammenhalt-Gefühl im Verein, das dir keine Online-Community bieten kann, Erfolgserlebnisse, wenn du wieder eine neue Höchstleistung erbracht hast, das dir kein Computerspiel bieten kann und dieses verrückte gefühl, fit-erschöpft zu sein. Der Erfolg steigert das Selbstvertrauen und verändert das ganze Auftreten nach Außen. Man wirkt durch Sport nicht attraktiver, weil man eine tolle Figur hat, man wirkt durch Sport attraktiver, weil man ein neues Selbstbewusstsein entwickelt und anders auftritt.

Ich kann verstehen, dass du Sport als lästig empfindest. Im Schulsport gibt's Highlights, die man gerne macht, und lästige Pflichten, die einfach nur ätzend sind, aber jeder empfindet da anders, welche Sportart was ist. Und einfach so in einen Verein geschickt zu werden, entweder nach den Klischees (Jungs spielen Fußball, Mädchen machen Ballett - und am Ende wollten es beide lieber umgekehrt) oder als Eltern-Traumerfüller ("Ich wollte immer schon mal toll in ... werden und weil ich das nicht geschafft habe, musst du das jetzt schaffen"), ist auch nicht immer schön.

Sport muss schon Spaß machen, aber ich garantiere dir, irgendwas findest du, das dir Spaß macht und was du dann regelmäßig machen willst. Und wenn du deine Spaß-Sportart und den passenden Verein, wo du gut mit den Kameraden klarkommst, gefunden hast, dann wirst du in einem halben Jahr über diese Frage lachen.

Sport ist übrigens auch im Alltag zu finden, leg doch den Schulweg einfach mit Fahrrad oder Inlinern zurück. Das ist Sport und Fortbewegung in Einem.

Ja,es ist schlimm wenn du keinen Sport machst

Ich finde es nicht schlimm wenn du keinen sport ausübst aber dich trotzdem bewegst. Aber wenn du dich auch in der Freizeit nicht bewegst ist es nicht gut für deine Gesundheit.Wenn das der fall ist solltest du dir eine Teamsportart aussuchen ,denn Sport machten der Gruppe am meisten Spaß.

Was möchtest Du wissen?