Ist es schlimm wenn die Katzenbabys nicht Permanent bei ihrer Mama sind?

4 Antworten

Fragst Du das, weil die Mutter immer wieder durch die Gegend läuft ? Ist normal. In der Natur( draußen ) verhält sich das auch so. Das Muttertier ist auf Futtersuche oder nimmt sich mal ein paar Minuten für sich. Grundsätzlich sind Katzenmütter aber die meiste Zeit bei den Jungtieren. Die Ausscheidungen der Kleinen macht im Normalfall die Mutter weg, jedenfalls in der ersten Zeit. Du kannst ab der vierten / fünften Woche ein kleines Katzenklo direkt neben die Box stellen. Meiner Erfahrung nach ( Aufzucht von Waisenkatzen ), gehen die Kleinen sehr früh aufs Katzenklo, sobald sie laufen / stolpern können, ab der fünften Woche etwa. Sofern der Rand der Box / Kiste niedrig genug ist, dass sie rausklettern können. Oder Du setzt die Kleinen raus. Ab der fünften Wochen wollen sie sowieso die Welt entdecken und fangen an, rumzuklettern.

Anstrengend wird es dann nicht wegen den Aussscheidungen, die Kleinen gehen von alleine aufs Katzenklo, sondern weil sie durchs ganze Haus laufen und man schauen muss, wo man hintritt :D Von daher macht ein einzelner Raum, wenn er katzengerecht ausgestattet ist, wirklich Sinn. Wenn das Muttertier sich ab und zu von den Kleinen entfernt, ist das absolut in Ordnung und auch normal. Solange sie immer wieder hingeht und sich kümmert.

Wenn Du das Gefühl hast, die Jungtiere werden zu wenig versorgt ( kommt bei jungen/ Erstlingskatzenmüttern schon mal vor oder es sind zu viele Jungtiere), kannst Du ab der vierten / fünften Woche zufüttern. Manche Katzen fressen schon ab der vierten Woche Katzenfutter( mit der Gabel zerkleinern), andere erst mit sieben oder acht Wochen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aufzucht von Waisenkatzen, langjährige Katzenhaltung

Naja, der beste Weg wäre gewesen, die Situation von vornherein durch Kastration zu verhindern.

Eine Katzenmutter hält sich nicht durchgehend bei den Babys auf. Z. B. müsste sie sich draußen in der freien Natur ernähren. Es ist als nicht schlimm, nur ständig eingreifen solltet ihr auf keinen Fall

L. G. Lilly

Ihr könntet einfach an der Tür eine barriere aufbauen, wo die mama drüber springen kann, aber die babys nicht raus können. Es ist nicht schlimm, wenn die Mutter nicht die ganze Zeit bei den Babys ist, Hauptsache sie kommt immer um sie zu füttern und mit ihnen zu kuscheln etc, also sie sollte sich auf jeden Fall kümmern, ansonsten müsst ihr das übernehmen.

die Kitten in ein paar Wochen verkaufen,..... und laßt sie solange eben halt in einem Zimmer jetzt

Das sind nicht mal unsere meine Mama hat sie mitgebracht von einer bekannten 2-3 wollen wir behalten

1
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?