Ist es schlimm wenn das fenster über nacht gekippt bleibt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fenster auf Kippe bringt exakt gar nichts.

Es hat keinerlei lüftenden Effekt, es wird nur Wärme nach draußen (und somit Kälte nach drinnen) transportiert. Bitte Fenster im Winter geschlossen halten und zum Lüften einmal oder zweimal täglich richtig öffnen, für etwa zehn Minuten.

Bei Fenster auf Kippe kann es zu Zugluft kommen, was in der Tat nicht gesund ist.

Bei mir ist es Nachts immer gekippt weil in einer trockenen Luft zu schlafen nicht schön und gesund ist.

Gerade im Winter soll man viel frische Luft haben, trotzdem gut zu decken und nicht im Luftzug schlafen.

Aber trockene Lust macht schneller krank.

Die bisherigen Antworten haben bereits Erklärungen zur Gesundheitsgefährdung und der vermeidbaren Wärmeabfuhr nach draußen gegeben

Aber wenn du im Erdgeschoß wohnst, kann das über Nacht gekippte Fenster auch Einbrechern ihr Vorhaben erleichtern.

Oder, wenn´s nicht gerade zu kalt draußen ist, kommen gerne mal Stechmücken rein um dir beim Schlafen Gesellschaft zu leisten.

Naja - Stechmücken sind ja im Moment kaum unterwegs bei uns :-)

0

Bei uns, sowohl im Schlafzimmer als auch bei den Kindern, sind die Fenster nachts gekippt.
Wir haben alle ein bomben Immunsystem keiner hatte bisher eine Lungenentzündung oder so. Wenn nachts unter -15 grad draußen sind mach ich sie dann auch zu, einfach weils mir dann zu kalt wird.
Frische Luft tut gut und das Immunsystems wird gestärkt.
Außerdem ist eher das Gegenteil der Fall, zu warme Schlafzimmer machen krank!  

Also meistens ist das schlimmste eine Erkältung, weil die Luft kälter ist. Viele machen es trotzdem, um frische Luft zu bekommen. Ich würde immer auf Nummer sicher gehen und voher einmal für ca. zehn Minuten Stoß lüften. ICh erkälte mich bei Fenster auf Kipp offen nämlich auch immer.

Krank wird man übrigens nur wegen der kalten Luft.

Ok aber zu einer lungentzündung oder bronchtis kommt es nicht? 

0

Das ist falsch. Krank wird man meist durch Viren. Manchmal auch durch Bakterien. Kalte Luft macht NICHT krank, es setzt nur dem Immunsystem zu, sodass es Viren leichter haben.

1

Bei diesen Temperaturen das Fenster dauerzukippen bedeutet die Straße zu heizen. Empfohlen wird deshalb ein Stoßlüften, d. h. Die Fenster für wenige Minuten weit auf und dann wieder verschließen. Das kann man dann in sinnvollen Abständen wiederholen.

Stoßlüften stimmt, aber stehst Du in der Nacht alle 3 Stunden auf zum lüften?

0
@rgamst

Wenn Du vor dem zu Bett Gehen durchgelüftet hast, reicht das für die Nacht. Wenn Du größeren Sauerstoffverbrauch wegen der Bettakrobatik hattest, lüftest Du halt danach nochmal. Ich wüsste nicht, dass schon mal einer im Schlaf erstunken wäre.

1

So ein Quatsch! 1 Heizungen die nachts laufen sind falsch eingestellt. Eine normale Heizungsanlage sollte von 22/23 Uhr bis 5/6 Uhr ihren Betrieb einstellen. Da springt auch keine Heizung nachts an, wenn es im Schlafzimmer zu kalt wird.
Außerdem sind unsere Häuser in Deutschland so gut isoliert, das man nicht erfriert bei gekipptem Fenster (sonst würde ich wohl schon lange nicht mehr leben)
Früher hatte ich teilweise das Fenster komplett auf

0
@GroupieNo1

Das Abschalten der Heizung über Nacht bringt kaum eine Energieersparnis, zumal sie dann am Morgen wieder mit "Vollgas" laufen muß, um die gewünschte Raumtemperatur wieder zu erreichen. Außerdem ist es einem beim frühen Aufstehen empfindlich zu kühl, denn die wiederkehrende Heizung braucht auf Grund der Wärme-Zeitkonstante mehrere Stunden, um wieder den Raum auf Temperatur zu bringen.

Diese meine Erfahrung hat mir schon mal ein Heizungs-Installateur bestätigt.

Das wäre vergleichbar mit dem Autofahren auf Autobahnen, praktisch in Stopp und Go - Fahrweise, die mehr Sprit verbraucht als eine durchgehend angepasste gleichmäßige Fahrweise.

1

Also nach dem mein Mann in einem heizungsbauunternehmen arbeitet weiß ich wie eine Heizung richtig eingestellt gehört.

0

Ja ist schlimm.

vor dem zu Bett gehen nochmals gut lüften und dann unbedingt die Fenster schliessen. Dafür die Heizung tiefer stellen oder gleich aus machen. So schläfst du bestimmt besser.

Heizen und die Fenster auf Kipp stellen ist Energie Verschwendung pur.


Was möchtest Du wissen?