Ist es schlimm wenn bei meinnem hinteren Laufrad eine Kugel vom Kugellager fehlt, sind insgesamt 18 gewsen also jeweils 9 auf jeder Seite?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um genau zu sein hast du auf einer Seite 1/9 mehr Verschleiß (ja, beim Kugellager ist das linear, lässt sich einfach so umrechnen ^^), sprich in zwei Jahren ist die eine Seite drei Monate weiter als die andere, nach 5 Jahren 6,5 Monate... Ob du das überhaupt merkst ist fraglich, weil drei Monate fürn Kugellager echt nicht viel sind. Zumindest wenn wir jetzt von ner Stadtmühle reden. Bei nem MTB müsste das auf jeden Fall ausgetauscht werden, einfach weil hier die Belastungen auf die Lager viel höher sind und da eben Kugeln brechen könnten, die Belastung ist auch nicht mehr linear, aber bei nem Stadtrad macht das ehrlich gesagt wirklich keinen merkbaren Unterschied.

Ich hab damals vor zehn oder zwölf Jahren, als ich mit Schrauben angefangen hab, auch mal an meinem Trekking ne Kugel verloren... Nen Unterschied hab ich beim Verschleiß nie gemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahren kannst Du schon. Ich würde aber davon ausgehen, dass der Verschleiß im Lager durch das größere Spiel jetzt unter Umständen etwas stärker sein könnte.

Waren die Kugel lose im Lager oder in so einem Käfig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frozenwolf
10.12.2015, 22:37

Die  liefen nur in der Führung ist kein Kugelkäfig.

0

defekte am kugellager sollte man immer möglichst schnell, am besten sofort beheben. klar kannst du fahren, aber der verschleiss ist höher, und wie stabil das ganze noch ist wäre auchnoch die frage.

kurz; ersetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?