Ist es schlimm süchtig danach glücklich zu sein?

5 Antworten

Nein, nach solchen "natürlichen Sachen" wie Sex, Sport oder PC süchtig zu werden, ist genauso schädlich wie nach Drogen o.ä. süchtig zu werden.

Wenn du mal erlebt hast, wie zerrissen und zerstört ein Sex-süchtiger Mensch ist, der nur noch einem potentiellen Sexualpartner hinterherjagt oder wie stark ein Mensch emotional verarmt, der nur noch vorm PC hängt, wird es dich schockieren.

Die allgemeine Lebenserfahrung lehrt uns, dass man nicht ständig glücklich sein kann. Unser Dichterfürst Goethe wusste schon: "Nichts ist scherer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen."

Sexsucht, Sportsucht und Computersucht sind selbstverständlich auch negativ

Wenn dich eine solche Sucht aber davon abhält, dich selbst umzubringen, dann ist diese Sucht im Verhältnis positiv. 

Da bin ich anderer Meinung. Der Tod ist einer Sucht vorzuziehen.

0

Nö, mach ruhig.
Glücklich zu sein ist der einzige Antrieb den ich am/im Menschen sehe.

Ist zuviel Freude und Glück ungesund?

Gestern las ich in einem Zeitungsartikel, dass wenn man glücklich und zufrieden ist der Körper opium- und kokainähnliche Substanzen produziert. Aber Opium und Kokain verursachen Leberschäden, Löcher im Gehirn und andere Organschäden. Wenn ich mich nun zu viel freue und zu glücklich bin, riskiere ich dann Leberschäden und andere Organschäden?

...zur Frage

Nebenwirkungen Drogen nach Jahren?

Hat ein Mensch der jahrelang regelmäßig allerlei Drogen genommen hat, noch Jahre danach psychische sowie körperliche Nebenwirkungen haben? Und welche wären das?

...zur Frage

Von Marihuana süchtig, von Nikotin aber nicht?

Ich rauche oft mit freunden Zigeratten aber ich habe noch nie gemerkt dass ich davon süchtig werde oder ein Verlangen davon kriege aber meine Freunde werden schnell da reingezogen. Wenn ich aber Kiffe, habe ich immer die Wochen danach ein fürchterliches Verlangen nach Gras. Eigentlich wird man von dem Zeug ja auch nicht süchtig.

...zur Frage

Machen E-zigaretten ohne Nikotin süchtig?

Hallo Community,

Ich rauche gelegenheitlich Shisha (Wassepfeiffe) mit Nikotin. Jedoch hab ich kein Verlangen danach, also denke ich dass ich nicht süchtig bin. Jedoch ging sie kaputt und da ich langsam keine Lust mehr auf die Wasserpfeiffe habe wollte ich was neues probieren. Da bin ich auf die E-Zigarette zugestossen. Jedoch hab ich bis jetzt nie eine normale Zigarette geraucht da ich Angst hatte dass ich süchtig danach werde. Deshalb wollte ich euch fragen ob die E-Zigarette OHNE Nikotin auch süchtig macht wie eine normale Zigarette....

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?