Ist es schlimm noch mit 20 mit wasserbälle und schwimm flügel und mit planschbecken und luftmatraze zu spielen und zu schwimmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die Sache an sich ist nicht schlimm, aber was irgendwann zu einem Problem werden könnte, ist die Tatsache, dass du scheinbar noch nicht schwimmen kannst. Man weiß ja nie, wann man in eine Situation kommt, wo man entweder sich selbst oder jemand anderem in einem Gewässer das Leben retten muss.

Ich würde dir an's Herz legen, schwimmen zu lernen, einfach um für sowas vorbereitet zu sein. Außerdem macht schimmen ja auch Spaß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikaole2
09.07.2017, 10:17

ich kann schwimmen ich habe gold und was soll ich soll ich dan mit den sachen machen

0

Ich finde Schwimmflügel auch nicht so schlimm. Ich kann selber sehr schlecht schwimmen und habe auch Schwimmflügel an wenn ich im Urlaub am Strand unterwegs bin.

Und im Wasser herum spielen ist auch im erwachsenen Alter toll solange man die anderen mich stört oder belästigt.

LG Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überhaupt nicht, ich bin über 40 und mache das auch noch, weil es einfach Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikaole2
09.07.2017, 10:12

ja mir auch

0

Das ist ueberhaupt nicht schlimm sondern ganz ok. Jeder wird nach seiner Dassung gluecklich. Du kannst auch noch mit 50 im Planschbecken spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimm nicht, sieht aber seltsam aus, lern doch einfach Schwimmen, es gibt Kurse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikaole2
09.07.2017, 10:13

ich kann schwimmen ich habe gold

0

Nein. Ich habe mich 40 auch noch Schwimmflügel und finde es cool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö! Jeder kann machen, was er/sie möchte. Es wäre übrigens nett, wenn du woanders weitertrollen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?