ist es schlimm nicht zu schlafen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

-- Während man schläft, finden im Körper Veränderungen statt, die Auswirkungen auf das Immunsystem haben. Verschiedene Körperteile, die tagsüber beansprucht wurden, entspannen sich und ruhen, wodurch dem Verschleiß entgegengewirkt wird. Die Grundreinigung, die durch die Blutzirkulation erfolgt, funktioniert gut, und das chemische Gleichgewicht wird wiederhergestellt. Man könnte den Schlaf daher auch mit einem Team von Arbeitern vergleichen, das in der Nacht Reparatur- und Reinigungsarbeiten erledigt.

-- Zu deiner Frage, Schlafdefizite machen im Allgmeinen krank, aber nicht bei 2 Tagen.....da wären aber die Auswirkungen, es geht Energie verloren Konzentrationsschwäche, Unausgeglichenheit und teilweise Übellaunigkeit!!!!!

-- Fazit: . Nach zwei Tagen ohne Schlaf kann man sich über einen längeren Zeitraum nur schwer konzentrieren. . . . man macht etliche Fehler, insbesondere bei Routineaufgaben, und von Zeit zu Zeit kann man sich gar nicht mehr konzentrieren.!!!

elenore 15.07.2011, 12:37

Dankeschön für das goldene Sternchen!!

0

es ist nicht schlimm -- der körper kann es schon mal verkraften -- er wird sich den verlorenen schlaf automatisch holen

Nein schlimm ist das nicht. Nur nicht gut für deinen Kreislauf.

Definiere "schlimm". Es verursacht ledeglich Stress und ist somit gewissermaßen gesundheitsschädlich.

Ich mach dat ach oft & ich bin eigl. immer Top Fit :) 1-2 Cafe´s dann passt dat :D:D

nö is end schlimm mach ich ziemlich oft

Probieren geht über Studieren.

wenn dies nicht zur Gewohnheit wird nicht...

Was möchtest Du wissen?